Eine Spielerin der VfL Wolfsburg im Dress der deutschen Nationalmannschaft.
17.09.2020
Frauen

Nachwuchs unterwegs

VfL-Juniorinnen sind für Lehrgänge ihrer Nationalteams nominiert.

Eine Spielerin der VfL Wolfsburg im Dress der deutschen Nationalmannschaft.

Während ein Großteil der Wölfinnen mit ihren Nationalmannschaften in verschiedenen EM-Qualifikationsspielen unterwegs sind, wurden auch einige Juniorinnen des VfL Wolfsburg von ihren Nationalmannschaften nominiert: Insgesamt acht Jung- und Nachwuchswölfinnen sind in den kommenden Tagen mit DFB-Auswahlteams im Einsatz – zum ersten Mal seit der langen Corona-Unterbrechung.

Jungwölfinnen in Neuss

Am längsten sind die Spielerinnen der deutschen U19-Auswahl unterwegs: Für Lisanne Gräwe, die am vergangenen Sonntag beim 4:1-Auswärtssieg in Hoffenheim ihr Bundesligadebüt feierte, sowie Julia Kassen, Natasha Kowalski und Samantha Kühne geht es für acht Tage nach Neuss. Dort findet vom 16. bis zum 23. September ein Lehrgang mit DFB-Trainerin Kathrin Peter statt. Lia Henkelmann reist mit den deutschen U17-Juniorinnen nach Hennef (16. bis 20. September). Für die U16 geht es auf einen dreitägigen Lehrgang nach Bad Göggingen: Vom 23. bis zum 26. September werden Tarah Burmann, Maria Jonietz und Rauan Mohamed von Auswahltrainerin Friederike Kromp gefordert.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren