08.11.2019
Frauen

Nach Schottland

Im UWCL-Viertelfinale treffen die Frauen des VfL Wolfsburg auf Glasgow City FC.

Im Viertelfinale der UEFA Women’s Champions League trifft der VfL Wolfsburg auf den schottischen Meister Glasgow City FC. Das hat die Auslosung ergeben, die am heutigen Freitag in der UEFA-Zentrale in Nyon durchgeführt wurde. Am 24./25. März 2020 gastieren die Wölfinnen zunächst in der schottischen Metropole, das Rückspiel im AOK Stadion findet am 1./2. April 2020 statt. Die genauen Spieltermine werden in den nächsten Tagen abgestimmt. Sollten sich die VfL-Frauen in dieser Runde durchsetzen, wartet im Halbfinale der Sieger aus der rein spanischen Viertelfinal-Partie zwischen Atlético Madrid und dem FC Barcelona. Die Halbfinal-Begegnungen werden am 25./26. April 2020 sowie am 2./3. Mai 2020 ausgetragen.   

„Klare Zielsetzung Halbfinale“

Die VfL-Frauen hatten sich im Sechzehntelfinale gegen den kosovarischen Debütanten KFF Mitrovica (10:0; 5:0), im Viertelfinale gegen den niederländischen Meister FC Twente (6:0; 1:0) durchgesetzt. Glasgow City FC schaltete im Sechzehntelfinale den russischen Vertreter Chertanovo (1:0; 4:1) und im Achtelfinale den dänischen Klub Brondby IF (2:0; 0:2; 3:1 i.E.) aus. „Bei unserer achten Champions-League-Teilnahme treffen wir zum ersten Mal auf einen schottischen Klub“, so Ralf Kellermann, Sportlicher Leiter der VfL-Frauen. „Wir freuen uns sehr auf die beiden Partien gegen Glasgow City, ein Traditionsverein im europäischen Frauenfußball. Mit Blick auf die anderen möglichen Konstellationen gehen wir mit der klaren Zielsetzung, das Halbfinale zu erreichen, in diese Begegnungen.“

Anzeigetafel bei der Auslosung der UWCL-Viertelfinale mit allen Paarungen.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren