Sebastian Jung muss verletzt das Spielfeld verlassen.
19.02.2018
Männer

Mehrwöchige Pause

Sebastian Jung fällt mit einem Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel aus.

Sebastian Jung muss verletzt das Spielfeld verlassen.

Die Wölfe müssen länger auf Sebastian Jung verzichten. Der Rechtsverteidiger musste am vergangenen Samstag bei der 1:2-Heimniederlage des VfL Wolfsburg gegen Bayern München in der 78. Minute verletzt ausgewechselt werden. Am Montag ergab dann die MRT-Untersuchung die bittere Diagnose, dass sich der 27-Jährige einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel zugezogen hat und eine mehrwöchige Pause einlegen muss.

Damit bleibt Sebastian Jung der große Pechvogel der Wölfe. Seit seinem Wechsel von Eintracht Frankfurt zu den Grün-Weißen im Sommer 2014 hatten immer wieder schwere Verletzungen den einmaligen deutschen A-Nationalspieler zurückgeworfen, der dadurch erst zu 39 Ligaeinsätzen für die Grün-Weißen gekommen ist. Erst Ende des vergangenen Jahres hatte „Sebi“ Jung nach mehrmonatiger Verletzungspause sein Comeback beim 2:0-Sieg beim DFB-Pokalspiel in Nürnberg gefeiert.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren