08.08.2019
Frauen

Letzter Test vor Liga-Start

Die VfL-Frauen treffen auf den österreichischen Meister SKN St. Pölten.

Zwei Tage nach dem deutlichen 3:0-Erfolg gegen Arsenal Women FC absolvieren die Frauen des VfL Wolfsburg im Rahmen ihres Trainingslagers am österreichischen Walchsee einen weiteren Test: Das Team von Cheftrainer Stephan Lerch trifft am Freitag, 9. August (Anstoß 15.30 Uhr), auf den österreichischen Meister SKN St. Pölten. Die Partie, die erneut in der Kaiserwinkl-Arena in Kössen ausgetragen wird, ist das letzte Testspiel vor dem Start in die FLYERALARM Frauen-Bundesliga mit dem Heimspiel gegen den SC Sand am Sonntag, 18. August (Anstoß 14.00 Uhr). Der SKN St. Pölten hat in der letzten Saison den fünften Meistertitel in Serie eingefahren, in der UEFA Women’s Champions kam der Klub bislang noch nie über das Sechzehntelfinale hinaus. 

„Mit den Kräften haushalten“

Lerch erwartet einen Gegner, der im Gegensatz zu Arsenal eher tiefer stehen wird. „Wir wollen den Ball laufen lassen und Lösungen kreieren“, gibt der Coach als Zielsetzung vor. Dass der Test die Generalprobe vor dem Pflichtspiel-Auftakt ist, spiele keine Rolle. Auch in dieser Partie gehe es darum, im Training erarbeitete Dinge umzusetzen und taktische Varianten zu optimieren. Personell werde es einige Änderungen geben, vor allem mit Blick auf die physische Beanspruchung: „Wir haben zwar auch regenerativ einiges gemacht, aber die Beine werden am Ende eines Trainingslagers nicht leichter“, betont Lerch. „Man muss mit den Kräften gut haushalten, denn gerade zum jetzigen Zeitpunkt ist das Verletzungsrisiko erhöht.“ Gegen Arsenal wirkten seine Schützlinge alles andere als müde – nur einer der vielen positiven Aspekte eines gelungenen Spiels. Und diesen Faden wollen die Wölfinnen gegen den SKN St. Pölten wiederaufnehmen, ehe es am Sonntag, 11. August, dann zurück in die Heimat und auf die Zielgerade der Vorbereitungsphase geht.

zum Sommerfahrplan der Wölfinnen

Funktionen

Teilen

Anzeige
 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren