22.02.2019
Traditionsmannschaft

Legenden treffen auf Frohnauer SC

VfL-Traditionsmannschaft bestreitet Erstrunden-Partie des deutschen Ü40-Pokals.

Während die Bundesliga-Mannschaft des VfL Wolfsburg am Samstag, 23. Februar (Anstoß um 15.30 Uhr), bei Borussia Mönchengladbach weitere Punkte sammeln möchte, geht es für die Traditionsmannschaft der Wölfe bereits am frühen Morgen um den Einzug in die zweite Runde des deutschen Ü40-Pokals. Ab 10 Uhr duelliert sich das Team um Roy Präger am Poloplatz (Schönfließer Straße 12a in 13465 Berlin) mit dem Frohnauer SC. Die letztjährige Teilnahme endete nach einer 1:3-Niederlage beim SG Gießen/Großen-Linden in der zweiten Runde, und auch diesmal hat sich die Allstar-Truppe der Grün-Weißen als Ziel das erneute Erreichen eben jener Runde gesetzt. Bei einem Sieg gegen den Frohnauer SC stünde im Übrigen bereits der nächste Gegner fest: Wieder ginge es in die Hauptstadt. Duellieren würde sich die Traditionsmannschaft dann Ende März/Anfang April mit dem 1. Traber FC Mariendorf.

Der Kader der VfL-Traditionsmannschaft: Burkhard Kick, Hans Heinrich Pahl, Patrick Evers, Ralf Elsner, Edgar Hensel, Mathias Stammann, Roy Präger, Michael Seeger, Oliver Ciganovic, Jürgen Rische, Jan Schanda, Ingo Vandreike, Gerald Schröder, Uwe Weber, Matthias Grupe

Mannschaftsverantwortliche: Holger Ballwanz, Roy Präger

Trainer: Michael Krüger, Frank Plagge

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren