Timon Burmeister und Jannis Lang in Zweikämpfen während eines Heimspiels der U19.
MO .  5. 11. 2018
Akademie

Lang und Burmeister bei UEFA-Vorbereitungsturnier

Wolfsburger für U17-Länderspiele in Irland nominiert.

Timon Burmeister und Jannis Lang in Zweikämpfen während eines Heimspiels der U19.

Die beiden Wolfsburger Jannis Lang und Timon Burmeister sind für das UEFA-U17-Vorbereitungsturnier in Irland nominiert worden. Zudem steht Marcel Beifus vom VfL auf Abruf bereit. Am Donnerstag, 8. November, trifft die U17-Mannschaft des DFB auf Tschechien, am Sonntag, 11. November, auf England und am Mittwoch, 14. November, auf die Gastgeber aus Irland. Alle drei Partien werden in Dublin ausgetragen. Das Turnier dient der weiteren Vorbereitung auf die Qualifikation zur U17-Europameisterschaft, kommendes Jahr im Mai findet die Endrunde ebenfalls in Irland statt.

Neben den beiden Wolfsburgern hat DFB-Coach Michael Feichtenbeiner noch weitere 20 Akteure für die nun anstehenden Länderspiele in den Kader berufen. „Die Vorfreude auf das Turnier ist riesig. Zum einen haben wir trotz des ein oder anderen verletzungsbedingten Ausfalls unseren momentan stärksten Kader zusammen. Zum anderen freuen wir uns auf die besondere Atmosphäre, die das Turnier in Irland besitzen wird. Das UEFA-U17-Vorbereitungsturnier hat den Charakter eines Confed-Cups, um die im kommenden Jahr in Irland stattfindende U17-Europameisterschaft und ihre Stadien und Abläufe testen zu können. Dies verleiht dem Turnier und den Spielen ein ganz besonderes Feeling“, so Feichtenbeiner in Bezug auf die kommenden Aufgaben.

Funktionen

Teilen

Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren