MO . 27.  AUG . 2018
Männer

Längere Pause für Guilavogui

Wölfe-Kapitän erleidet schwere Knieverletzung

Der VfL Wolfsburg muss vorerst auf seinen Kapitän Josuha Guilavogui verzichten. Der Mittelfeldspieler zog sich im Bundesliga-Auftaktspiel gegen den FC Schalke 04 (2:1) eine schwerwiegende Verletzung im rechten Knie zu. Der Besuch bei einem Spezialisten wird Aufschluss darüber geben, ob der 27-Jährige operiert werden muss. Guilavogui hatte sich am Samstag bei einem Zweikampf in der ersten Halbzeit verletzt und musste zur Pause ausgewechselt werden. „Natürlich bin ich traurig, dass ich meiner Mannschaft auf dem Platz jetzt nicht helfen kann. Aber ich schaue nur nach vorne und werde hart arbeiten, um schnellstmöglich wieder zurück zu sein.“

Funktionen

Teilen

Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren