Die Nachwuchsspieler der U19 bejubeln einen Treffer.
MI . 28. 03. 2018
U19

Klarer Testspielerfolg

U19 schlägt Herren-Oberligisten USI Lupo Martini mit 5:1.

Die Nachwuchsspieler der U19 bejubeln einen Treffer.

Die U19 hat am Mittwochabend ein weiteres Mal getestet und den Wolfsburger Herren-Oberligisten USI Lupo Martini klar mit 5:1 (1:0) geschlagen. In der Partie auf dem Kunstrasenplatz des Porschestadions gingen die Hausherren nach acht Minuten durch ein Kopfball-Tor von Max-Peter Klump früh in Führung. Nach dem Wechsel kamen die Gäste aus der Kreuzheide in ihrer besten Phase zum Ausgleich durch Sebastian Schlüschen (51.). Doch anschließend drehten die Jungwölfe auf und belohnten sich mit vier schönen Toren. Erfolgreich für den VfL waren David Nieland (54.), Maximilian Janke (62.), John Yeboah Zamora (63.) und Yannik Möker (76.).

„Gute Reaktion gezeigt“

VfL-Trainer Thomas Reis: Nach dem Gegentor haben wir eine gute Reaktion gezeigt und letztlich auch in der Höhe verdient gewonnen. Vor allem unser gutes Zweikampfverhalten hat mir gefallen. Ich glaube, es war spielerisch schon eine Augenweide. Der Gegner hat keinen Zugriff auf die Partie bekommen und wir haben die fünf Treffer schön herausgespielt.

VfL Wolfsburg U19: Tasche – Janke, N. Otto (46. Polat), Siersleben (46. Miler D‘Oliveira), Goransch (46. Yeboah Zamora) – Möker – Tachie (46. Richter), Balde Djalo (46. Herrmann), Cham, Klump – Nieland

Funktionen

Teilen

Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren