24.07.2019
U17

Klarer Sieg

Die U17-Wölfe schlagen im zweiten Sommer-Testspiel den 1. FC Magdeburg mit 4:0

Die Sommer-Vorbereitung für die B-Junioren des VfL Wolfsburg ist im vollen Gange. Nachdem der U17-Junioren Bundesligist im ersten Testspiel der Vorbereitung im Trainingslager den tschechischen Vertreter SFC Opava mit 6:0 bezwang, konnte das Team von Coach Steffen Brauer auch das zweite Vorbereitungsspiel für sich entscheiden. Beim B-Junioren Regionalligisten 1. FC Magdeburg gewannen die Grün-Weißen ein Duell deutlich mit 4:0 (3:0). Die Treffer für den VfL erzielten Willi Theodor Reincke (10. Spielminute), Emmanuel Patut (40.) und Moritz Berg (40.) per Doppelschlag vor der Halbzeit sowie Dino Nuhanovic (62.) nach dem Seitenwechsel. Bereits am kommenden Wochenende treten die U17-Wölfe zu zwei weiteren Testspielen an: Am Samstag, 27. Juli, geht es zum FC Schalke 04 (Anstoß um 11 Uhr) und am Sonntag, 28. Juli, zum VfL Bochum (Anstoß 13 Uhr). 

„Hitzeschlacht bei 39 Grad“ 

Wölfe-Trainer Steffen Brauer: Wir haben diese Hitzeschlacht bei 39 Grad mit 4:0  für uns entschieden. Es hat sich keiner verletzt und alle kamen zum Einsatz. Insgesamt war das eine gute Leistung der Mannschaft, auch wenn es bei den Bedingungen eher ein Spiel des Willens war. Nun müssen wir den Prozess der Feinabstimmung weiter vorantreiben. 

VfL Wolfsburg U17 – Erste Halbzeit: Schulze – Tortora, Fobassam, Garcia MacNulty, Moretti – Patut, Berg – Wagner, Littbarski, Pörner – Reincke 


VfL Wolfsburg U17 – Zweite Halbzeit: Schulze – Brix, Tomljenovic, Michalek, Snachez – Patut (60. Fobassam), Berg – Baydar, Walther, Renner – Nuhanovic


Tore: 1:0 Reincke (10.), 2:0 Patut (40.), 3:0 Berg (40.), 4:0 Nuhanovic (62.)
 

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren