Knoche beim Training mit den Kids.
DO . 16. 11. 2017
Männer

Kicken mit den Wölfen

VfL-Geschäftsführer Dr. Tim Schumacher und VfL-Profi Robin Knoche besuchen Partnerschule in Calberlah.

Knoche beim Training mit den Kids.

Schon seit Beginn des neuen Schuljahres haben die Wölfe im Rahmen der CSR-Initiative „Gemeinsam bewegen“ zusammen mit der VfL-Fußballschule eine Arbeitsgemeinschaft (AG) für Partnerschulen ins Leben gerufen. Seither sind die Wölfe regelmäßig an insgesamt zehn Schulen in Wolfsburg und Gifhorn zu Gast und trainieren dort mit Kindern. Dabei werden die jungen Nachwuchstalente angeleitet von erfahrenen Trainern der VfL-Fußballschule rund um den Ex-Wölfe-Profi Frank Greiner und VfL-Fußballschulen-Trainer Konstantin Wetzel. Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler in Bewegung zu bringen, für den Sport und natürlich auch den VfL Wolfsburg zu begeistern. Am gestrigen Mittwoch war nun eine Delegation der Grün-Weißen bestehend aus VfL-Geschäftsführer Dr. Tim Schumacher und Wölfe-Profi Robin Knoche zu Gast in der Grundschule in Calberlah.

„Einen wichtigen Beitrag leisten“

Zunächst begrüßte der Wölfe-Geschäftsführer die Teilnehmer der Schul-AG und betonte die gesellschaftliche Verantwortung des VfL Wolfsburg in der Region und die Bedeutung von Schulsport für die Entwicklung der Kinder: „Als VfL Wolfsburg wollen wir hier in der Region einen wichtigen Beitrag leisten und die Bewegung von Kindern und den Sport fördern. Es ist für mich als Geschäftsführer ein besonders schönes Erlebnis in die strahlenden Augen der Kinder zu sehen, wenn sie erfahren, dass sie nicht nur Besuch von einem VfL-Profi bekommen, sondern sogar gemeinsam mit Robin Knoche trainieren dürfen. Alle sind mit großer Begeisterung und viel Spaß dabei und werden diesen Tag nicht so schnell vergessen.“

Tipps und Tricks vom Profi

Natürlich wurde nicht nur über Fußball geredet, denn die Nachwuchskicker wurden auch am runden Leder aktiv. Gemeinsam mit VfL-Innenverteidiger Robin Knoche und Wetzel traten die Kids gegen den Ball und konnten sich dabei von einem echten Profifußballer Tipps und Tricks für das eigene Spiel abschauen. Unter den Blicken der stolzen Eltern, übten die 16 Kids der Schul-AG den Torabschluss, das Passen und die Technik am Ball. „Die Kinder sind alle sehr motiviert. Ich bin pensionierter Lehrer, habe dadurch schon immer Zugang zu jungen Menschen und mich stets intensiv mit dem Fußball beschäftigt. Innerhalb der AG kann ich meine Zeit sinnvoll nutzen und den Kindern die Begeisterung für den Fußball weitergeben. Dass auch Profis Zeit finden für das Training mit den Kindern, ist nicht nur für die Kinder eine tolle Sache sondern auch für den VfL“, zeigte sich auch Wetzel begeistert.

„Eine besondere Leitfigur“

Die Grundschule Calberlah mit dem Schulleiter Peter Kleinschmidt, der selbst begeisterter Fan des Bundesliga-Teams der Grün-Weißen ist, ist bereits seit zehn Jahren Partnerschule im Projekt „Anstoß VfL“: „Wir sind durch diese Initiative schon sehr lange Kooperations-Partner des VfL Wolfsburg, eine sportfreundliche Schule und viele Kinder sind fußballbegeistert. Durch die AG haben wir die Möglichkeit, Schulthemen und Interessen der Kinder zu verbinden“, so der Schulleiter. Dass nun ein echter Wölfe-Profi mit den Schülern der Grundschule trainierte ist dabei ein ganz besonderes Highlight für Kleinschmidt: „Sie kennen Robin Knoche natürlich sehr gut, auch weil er jemand aus der Region ist. Er ist für die Kinder eine besondere Leitfigur. Dass er hier vor Ort ist und mit den Kindern trainiert, steigert natürlich die Begeisterung für den Fußball und den VfL Wolfsburg.“

Da das Projekt schon in der ersten Phase ein voller Erfolg ist, planen die Grün-Weißen das Angebot künftig auszudehnen und auch im kommenden Schuljahr fortzuführen.

Funktionen

Teilen

Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren