SO . 12.  AUG . 2018
Frauen

Kicken für den guten Zweck

VfL-Frauen und Grizzlys Wolfsburg begeistern Zuschauer mit ungewöhnlichem Spiel.

Ein ganz starkes Zeichen: 30.370 Euro für einen guten Zweck! Diese stolze Summe kam für die Initiative „Wolfsburger für Wolfsburg“ zusammen. Beim Benefizspiel in der Volkswagen Arena sowie weiteren Aktionen rund um den Spendenaufruf für die Wolfsburger Kinderklinik wurde dieser großartige Betrag gesammelt.

Heimisch auf Eis und Rasen

Im Mittelpunkt der Spendeninitiative rund um das VfL-Fan- und Familienfest stand das Benefizspiel der VfL-Frauen und den Eishockey-Profis der Grizzlys Wolfsburg. In zwei Mixed-Mannschaften traten der Deutsche Meister und DFB-Pokalsieger im Frauenfußball und der dreifache Vizemeister der Deutschen Eishockey Liga (DEL) gegeneinander an – eine spaßige Angelegenheit! Beide Teams befinden sich in der Vorbereitung auf die neue Saison, der Spielfreude tat das jedoch keinen Abbruch. Nach 45 Minuten hieß es 2:0 für das Wölfinnen-Team. Der US-Amerikaner Corey Elkins und VfL-Torjägerin Pernille Harder erzielten die Treffer für Grün-Weiß. „Eine sehr gelungene Aktion. Wir haben die Eishockeyspieler mal ohne ihr riesiges Outfit erlebt. Ein tolles Miteinander“, sagte VfL-Spielerin Lena Goeßling.

Symbolische Scheckübergabe

Strahlende Gesichter gab es in der Halbzeitpause des Testspiels der Wölfe gegen den SSC Neapel im Innenraum der Volkswagen Arena. Oberbürgermeister Klaus Mohrs, VfL-Geschäftsführer Dr. Tim Schumacher, Grizzlys-Manager Charly Fliegauf, Ralf Kellermann, Sportlicher Leiter der VfL-Frauen, deren Kapitänin Nilla Fischer, Grizzlys-Olympiaheld Gerrit Fauser, Christian Lang, Vorsitzender von „Wolfsburger für Wolfsburg“ und Olaf-Björn Kölle von der Kinderklinik Wolfsburg kamen für die symbolische Scheckübergabe zusammen.

Soziale Verantwortung

„Der VfL hat eine soziale Verantwortung und wir freuen uns sehr, dass wir dieser mit den Aktionen im Rahmen unseres VfL-Fan- und Familienfestes einmal mehr gerecht werden konnten. Wir sind in Wolfsburg und der Region sehr verwurzelt und engagieren uns aus tiefster Überzeugung“, so Schumacher. Auch für die sportlichen Verantwortlichen der VfL-Frauen wie Grizzlys Wolfsburg war die Unterstützung der Initiative „Wolfsburger für Wolfsburg“ eine Ehrensache. „Wir haben nicht überlegen müssen, sondern sofort zugesagt. Es ist uns wichtig, gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen“, so Kellermann. „Wolfsburger für Wolfsburg“ und die Grizzlys Wolfsburg sind ebenfalls langjährige Partner. „Das Benefizspiel ist eine tolle Sache. Wir sind stolz, dabei zu sein. Für uns ist das eine Herzensangelegenheit“, so Fliegauf.

Fazit: Das VfL-Fan- und Familienfest bot eine große Bühne für eine großartige Aktion.

Funktionen

Teilen

Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren