Der Trainer der VfL Wolfsburg U20 Frauen Steffen Beck gibt Anweisungen.
01.04.2021
Frauen

Keine Punkte unter der Woche

Die Jungwölfinnen verlieren in der 2. Frauen-Bundesliga mit 1:4 beim FSV Gütersloh.

Der Trainer der VfL Wolfsburg U20 Frauen Steffen Beck gibt Anweisungen.

Die U20-Frauen des VfL Wolfsburg mussten am gestrigen Mittwoch die erste Niederlage seit dem Re-Start hinnehmen: Das Auswärtsspiel in der 2. Frauen-Bundesliga Nord beim FSV Gütersloh in der Tönnies Arena ging mit 1:4 (0:1) verloren. Aktuell stehen die Jungwölfinnen mit vier Punkten auf Tabellenplatz sieben. Damit sind sie punktgleich mit ihrem nächsten Gegner Arminia Bielefeld.

Kowalski sorgt für Ruck

„Wir sind enttäuscht, auch weil wir überhaupt nicht ins Spiel gekommen sind“, resümierte VfL-Steffen Beck ernüchtert. Das erste Gegentor durch Annalena Rieke, zugleich der Pausenstand, entstand aus einer Standardsituation (36.). In der Halbzeitpause habe sich das Team laut Beck viel vorgenommen, doch bereits in der 56. Minute erhöhte Doppeltorschützin Rieke für die Gastgeberinnen. Kurz nachdem Güterslohs Melanie Schuster Gelb-Rot gesehen hatte, gelang den Wolfsburgerinnen der Anschlusstreffer (62.) durch Natasha Kowalski. Das Freistoßtor sorgte laut Beck für „einen Ruck in der Mannschaft.“ Doch individuelle Fehler in der Verteidigung führten zu weiteren Gegentreffer: Celina Baum (66.) und Marina Hermes (89.) besiegelten den Endstand.

„Mehr Mentalität“

Am kommenden Sonntag, 4. April (Anstoß um 14 Uhr), empfangen die U20-Frauen nun Arminia Bielefeld im Stadion am Elsterweg. Es müsse weiterhin an den altbekannten Themen gearbeitet werden, so Beck. „Cleverer in den Zweikämpfen sein und nach vorne die Laufwege besser abstimmen“, lautet der Matchplan. Und: „Den Willen kann man den Mädels nie absprechen, aber jetzt ist noch mehr Mentalität gefordert“. Dass die Jungwölfinnen nach der Niederlage nicht aus der unteren Tabellenhälfte kommen, schiebt Beck keinesfalls auf die hohe Belastung der Englischen Woche: „Das wäre zu einfach.“

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren