VfL-Wolfsburg-Trainer Oliver Glasner und Maximilian Arnold klatschen sich ab.
30.05.2020
Männer

„Kategorie unnötig“

Die Trainerstimmen zur VfL-Niederlage gegen Frankfurt.

VfL-Wolfsburg-Trainer Oliver Glasner und Maximilian Arnold klatschen sich ab.

Über weite Strecken das Spiel beherrscht, deutlich mehr Torchancen kreiert – und trotzdem gegen die hessische Eintracht mit 1:2 verloren. Auch VfL-Chefcoach Oliver Glasner hätte sich angesichts dieses Spielverlaufs natürlich ein anderes Ergebnis gewünscht. Zwei defensive Unaufmerksamkeiten wurden von diesmal extrem effizienten Frankfurtern gnadenlos bestraft. Während die auf Tabellenrang sechs platzierten Wölfe im Kampf um Europa den heute siegreichen Verfolger aus Hoffenheim punktemäßig herankommen lassen mussten, dürfen SGE-Cheftrainer Adi Hütter und seine Mannschaft angesichts des „absoluten Befreiungsschlages“ und „wichtigen drei Punkten“ im Abstiegskampf erst einmal durchatmen.

Oliver Glasner: Ich würde die Niederlage heute in die Kategorie unnötig einordnen. Wir haben eine sehr gute erste Halbzeit mit einer Vielzahl von Torchancen gespielt, die wir leider nicht verwertet haben. Eine Unaufmerksamkeit in der Defensive nach einem Einwurf – und du liegst mit 0:1 hinten. Trotzdem haben wir uns in der zweiten Halbzeit nach einer Standardsituation wieder zurückgekämpft. Wir waren dann am Drücker, man hat aber beiden Mannschaften gemerkt, dass die Kräfte etwas nachgelassen haben. In dieser Phase haben wir uns ein bisschen aus dem Konzept bringen lassen und zu viel mit engen Schiedsrichterentscheidungen, die alle gegen uns ausgefallen sind, gehadert. Und dann haben wir einmal nicht aufgepasst hinten. So war das heute sehr unnötig und bitter für uns.

Adi Hütter: Heute ist uns ein absoluter Befreiungsschlag gelungen. Ich glaube, dass es ein starkes Lebenszeichen war, hier in Wolfsburg zu gewinnen. Das tut uns sicherlich gut. Es war heute unbedingt notwendig, eine taktisch gute Leistung, Geschlossenheit und ein gutes Zweikampfverhalten zu bringen. Deswegen freuen wir uns unglaublich über diesen Sieg und die in dieser Phase sehr wichtigen drei Punkte.

Alle Infos zur Partie im Matchcenter

Wölfe TV: Die PK in voller Länge

Wölfe TV: Die Spielerstimmen zum Spiel

Zum ausführlichen Spielbericht

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren