07.04.2019
Frauen

Kantersieg und Halbfinale

U17-Jungwölfinnen gewinnen 7:1 beim SV Werder Bremen.

„In der Halbzeit haben mir die Worte gefehlt“, gestand Trainer Holger Ringe: „Aber im positiven Sinne!“ Seine U17-Juniorinnen des VfL Wolfsburg hatten zuvor eine überragende erste Hälfte im Auswärtsspiel beim SV Werder Bremen gezeigt, gingen bereits mit einem 4:0-Pausenstand in die Kabine. Am Ende fiel der Sieg des Tabellenführers der B-Juniorinnen Bundesliga Nord/Nordost mit 7:1 sogar noch deutlicher aus.

Trainingsinhalte umgesetzt

Die Taktik der Gäste aus der Autostadt stand schon zwei Tage vor dem Duell fest: Ringe ließ im Abschlusstraining das offensive Pressing trainieren, wollte zudem über die Außenbahnen und Standards zum Erfolg kommen. „Ein Riesen-Kompliment an die Mädels. Diese Vorgaben haben sie eins zu eins umgesetzt“, freute sich der Coach nach der Partie. Enya Heine bescherte ihrem Team per Kopf die Führung (22. Spielminute), die an diesem Tag überragende Offensivabteilung um Vanessa Schäfer (28.), Natasha Kowalski (32.) und Finya Seidel (40.) schraubte das Ergebnis auf den besagten 4:0-Pausenstand hoch.

Platz im Halbfinale sicher

Nach dem Wiederanpfiff knipste Livinia Seifert dann binnen zwei Minuten doppelt (49., 51.), Elisa Klein traf zum 7:1-Endstand (65.). In Anbetracht der durchweg überzeugenden Leistung war der Bremer Treffer zum zwischenzeitlichen 6:1 durch Tuana Keles (57.) mehr als zu verkraften. Durch diese drei Punkte und das zeitgleiche Unentschieden des drittplatzierten Magdeburger FFC hat sich das Nachwuchsteam des VfL somit vier Spieltage vor Schluss einen Platz in den Halbfinals der deutschen Meisterschaft gesichert. „Unser oberstes Ziel ist es aber, Staffelsieger zu werden, da wir im Halbfinale so der Süd-Staffel aus dem Weg gehen können“, erklärt Ringe, der erst in einem möglichen Endspiel auf den starken Nachwuchs des SC Freiburg treffen möchte. Einen weiteren großen Schritt in Richtung Staffelmeisterschaft können die U17-Jungwölfinnen in zwei Wochen am Samstag, 20. April, im Heimspiel gegen Magdeburg machen (Anstoß um 16 Uhr).

Funktionen

Teilen

Anzeige
 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren