Zweikmapfszene aus dem Hinspiel gegen Nordferstedt.
FR .  7. 12. 2018
Akademie

Jahresabschluss

Die U23-Wölfe reisen zum letzten Regionalligaspiel 2018 nach Norderstedt.

Zweikmapfszene aus dem Hinspiel gegen Nordferstedt.

Am Sonntag, 9. Dezember, steht für die U23-Wölfe der Jahresabschluss auf dem Programm. Ab 14 Uhr gastiert der VfL beim FC Eintracht Norderstedt, gespielt wird im Edmund-Plambeck-Stadion. Die Wölfe als souveräner Spitzenreiter der Regionalliga Nord möchten auch in Norderstedt ihrer Rolle gerecht werden und ihre Ungeschlagenen-Serie von 18 Partien ohne Niederlage ausbauen. Im Hinspiel gab es einen 4:1-Erfolg der U23, die Wolfsburger Treffer im August markierten Richmond Tachie, Daniel Hanslik, Michele Rizzi und Iba May. Der Gegner aus Norderstedt hat aktuell 29 Punkte aufzuweisen und bewegt sich im sicheren Mittelfeld der Liga. Seine Qualitäten umreißt VfL-Coach Rüdiger Ziehl: „Eintracht verfügt über eine eingespielte Mannschaft, die nun schon über Jahre so zusammen ist. Sie haben eine gute Offensive, gerade mit Jan Lüneburg und Felix Drinkuth. Norderstedt ist der nächste Gegner, der uns ein Bein stellen möchte.“

„Müssen Konzentration hochhalten“

Nach dem 0:0 im Spitzenspiel vergangenen Freitag beim VfB Lübeck haben die Jungwölfe ihre Tabellenführung weiter gefestigt und auf die Lübecker nach wie vor zwölf Punkte Vorsprung, wenngleich der VfB am 16. Dezember noch seine Nachholpartie gegen die U23 von Holstein Kiel ausstehen hat. In Norderstedt will der VfL Wolfsburg erneut zielstrebig auftreten. „Wir müssen im letzten Spiel des Jahres die Konzentration hochhalten und von Beginn an zeigen, dass wir wieder drei Punkte holen möchten. Da gilt es einfach, auf die Stärken des Gegners einzugehen, aber sich auch auf die eigenen Qualitäten zu besinnen und die notwendige Leistung abzurufen“, so Ziehl.

Saglam nur Zuschauer

Gesperrt ist Murat Saglam aufgrund der fünften gelben Karte. Sein Mittelfeldkollege Michele Rizzi fehlt verletzungsbedingt. Ebenfalls nicht zur Verfügung stehen weiterhin die verletzen Max-Peter Klump, Richmond Tachie und Adrian Goransch.

Funktionen

Teilen

Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren