Ein Gruppenbild der VfL Wolfsburg-Walking Football-Mannschaft zusammen mit den anderen Vereinen, auf dem alle jubeln.
02.12.2019
WölfeClub

Internationales Flair beim Walking Football

VfL Wolfsburg lud drei Vereine zu einem Freundschaftsturnier ein.

Ein Gruppenbild der VfL Wolfsburg-Walking Football-Mannschaft zusammen mit den anderen Vereinen, auf dem alle jubeln.

Im Rahmen des Bundesliga-Heimspiels gegen den SV Werder Bremen lud der VfL Wolfsburg drei Vereine zu einem Walking-Football-Freundschaftsturnier ein. So begrüßte das Team des WölfeClub 55plus die Mannschaften von Werder Bremen, die mit den beiden Auswahlen „Oldstern 1“ und „Oldstern 2“ antraten, den ADO Den Haag und Feyenoord Rotterdam im Hygia X-Perience Park. Dort traten die fünf Teams im Modus „Jeder gegen Jeden“ gegeneinander an. Nachdem sich alle Mannschaften ordentlich ausgepowert hatten, erhielten sie als Gewinn einen Wimpel vom VfL Wolfsburg.

Gemeinsamer Besuch des Bundesliga-Heimspiels

Eine kleine Stärkung erwartete die Teilnehmer anschließend im VIP-Bereich des AOK Stadions: Bei einem gemeinsamen Kuchenessen und Kaffeetrinken konnten sich die Mannschaften untereinander austauschen, Erfahrungen zum Walking Football teilen und neue Kontakte knüpfen. Den durchaus ereignisreichen und unterhaltsamen Tag rundete schließlich das Heimspiel der Profis gegen den SV Werder Bremen in der Volkswagen Arena ab, das am Abend alle zusammen genießen durften.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren