VfL-Fans in der Nordkurve der Volkswagen Arena schwenken Fahne.
15.06.2020
Männer

Infos zum Dauerkarten­verkauf

Fanfreundliche Regelungen für die Saison 2020/2021 definiert.

VfL-Fans in der Nordkurve der Volkswagen Arena schwenken Fahne.

Die der derzeitigen Coronapandemie geschuldete noch unklare Gesamtsituation macht eine detaillierte Planung der kommenden Bundesliga-Saison 2020/2021 zum jetzigen Zeitpunkt schwieriger als gewohnt. Der VfL Wolfsburg bietet seinen Anhängern daher zur kommenden Spielzeit einen Dauerkarten-Verkauf an, in dem besonderes Augenmerk auf eine möglichst hohe Fanfreundlichkeit und Flexibilität der Regelungen gelegt wurde. Erst wenn feststeht, dass wieder vollständig vor Zuschauern gespielt werden kann und damit die Plätze der Dauerkarten-Inhaber ohne Einschränkung genutzt werden können, wird der entsprechende Betrag abgebucht.

Neu: Situativer Einzug des anteiligen Rechnungsbetrages

Nach Erwerb der Dauerkarte wird je nach Anzahl der mit Zuschauern stattfindenden Heimspiele (x/17) lediglich der anteilige Wert vom hinterlegten Konto eingezogen. Die Freischaltung und Abbuchung des endgültigen Dauerkarten-Wertes erfolgt mit Feststehen der Anzahl der auszutragenden Spiele mit Zuschauern gemäß dem Zahlungswunsch (Einmalzahlung/Ratenzahlung) beginnend ab Bekanntgabe bzw. nächstmöglichen Zahlungseinzugstermins. Diese Regelung gilt sowohl für die neuen als auch für die bestehenden Dauerkarten-Inhaber. „Gerade in von Unsicherheit geprägten Tagen wie diesen ist jede verkaufte Dauerkarte ein toller Beweis von Vertrauen und Unterstützung“, weiß VfL-Geschäftsführer Michael Meeske. „Angesichts der dynamischen und immer noch schwer einzuschätzenden Entwicklung der Coronakrise war es uns wichtig, unseren treuesten Fans für die kommende Saison eine faire und risikolose Dauerkarten-Lösung anzubieten.“

Fünf Erstattungsoptionen

Sollte es nach einem Start mit Zuschauern einen Ausschluss dieser geben, werden am Ende der Saison wieder fünf Erstattungsoptionen (anteilige Rückerstattung, Verrechnung, Gutschein, Verzicht guter Zweck, Verzicht VfL) für die Dauerkarten-Inhaber angeboten. Die Tageskarten-Käufer kriegen ihr Geld analog zur aktuellen Saison zurückerstattet.

Verkaufsphasen

Zwischen Donnerstag, 25. Juni 2020 (9.30 Uhr), und Sonntag, 5. Juli 2020 (17 Uhr), findet die erste Verkaufsphase mit dem Angebot der Nutzung des bekannten Umsetzungstools für bestehende Dauerkarten-Inhaber statt, über das Umsetzungswünsche realisiert und Zusatzplätze erworben werden können. Die zweite Phase des freien Dauerkarten-Verkaufs startet dann am Dienstag, 7. Juli 2020 (9.30 Uhr), und endet voraussichtlich am Sonntag, 9. August 2020 (17 Uhr). Sollte Anfang September noch nicht wieder mit Zuschauern gespielt werden können, kann diese Verkaufsphase auch verlängert werden.
 
Hinweis: Der Ticketverkaufsstart für Einzelspiele wird umgehend kommuniziert, sobald feststeht, wann in der Bundesliga wieder mit Zuschauern gespielt werden kann. Aufgrund COVID-19 kann es auch zu Verschiebungen des Zeitplans kommen.

Infos für Dauerkarten-Inhaber

Alle bisherigen Dauerkarten-Inhaber erhalten eine neue Dauerkarte. Die Zusendung erfolgt spätestens im August 2020. Unter Vorlage der alten und der neuen Dauerkarte kann noch bestehendes Guthaben im Service Center oder in der VfL-FanWelt zu den jeweiligen Öffnungszeiten von der alten auf die neue Karte übertragen werden. Sobald Spiele wieder mit Zuschauern stattfinden, kann das Guthaben auch an den dann geöffneten Stadionkassen umgeladen werden.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren