16.03.2019
Frauen

Im Breisgau nachlegen

Beim SC Freiburg geht’s für die VfL-Frauen um die nächsten Liga-Punkte.

Nach dem erfolgreichen DFB-Pokal-Spiel gegen den 1. FFC Turbine Potsdam und vor dem Viertelfinal-Hinspiel in der UEFA Women’s Champions League bei Olympique Lyon am kommenden Mittwoch (Anstoß 20.45 Uhr/live auf dem VfL-YouTube-Kanal) geht’s für die Frauen des VfL Wolfsburg um wichtige Punkte in der Allianz Frauen-Bundesliga: Der Tabellenführer gibt seine Visitenkarte am Sonntag (Anstoß 14 Uhr) beim fünftplatzierten SC Freiburg ab. Im Hinspiel setzten sich die VfL-Frauen mit 3:0 gegen den Sport-Club durch, in der letzten Saison musste Grün-Weiß eine 0:1-Niederlage im Möslestadion hinnehmen.

Respekt und Selbstvertrauen

Mit Blick auf die Reiseplanung liegt das Auswärtsspiel der Wölfinnen im Breisgau auf dem Weg nach Lyon – der VfL-Tross reist von dort aus gleich weiter nach Frankreich. Einfach im Vorbeigehen dürfte das Team von Cheftrainer Stephan Lerch die Punkte allerdings nicht mitnehmen. „Freiburg ist eine mit vielen Talenten ausgestattete Mannschaft, die immer in der Lage ist, die vermeintlich Großen zu ärgern“, weiß der Coach und spricht dabei aus leidlicher Erfahrung. Die Niederlage in der Vorsaison sei Warnung genug, so dass man auch diese Herausforderung mit großem Respekt angehe. Dies schließe eigenes Selbstvertrauen nicht aus. „Wenn wir unsere Leistung auf den Platz bringen, bin ich guter Dinge, dass wir dort erfolgreich sein werden“, so Lerch.

Jakabfi wieder dabei

Zumindest eine gute Nachricht gibt’s aus der medizinischen Abteilung des VfL: Zsanett Jakabfi, die für das DFB-Pokalspiel gegen Potsdam mit einer Prellung passen musste, steht wieder zur Verfügung. Im Gegensatz zu Sara Doorsoun und Kristine Minde, deren muskuläre Beschwerden keinen Einsatz beim Auswärtsspiel im südlichsten Liga-Standort zulassen. Deutlich mehr Ausfälle beklagt derzeit übrigens der SC Freiburg: Nach Vereinsangaben fehlen am Sonntag acht Spielerinnen, darunter die lange verletzte Ex-Nationalspielerin Lena Lotzen.

Funktionen

Teilen

Anzeige
 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren