16.02.2021
Frauen

Im Achtelfinale gegen den LSK Kvinner FK

Die Wölfinnen treffen in der Königsklasse auf einen norwegischen Vertreter.

Bei der heutigen Auslosung des Achtelfinals der UEFA Women’s Champions League haben die VfL-Frauen den norwegischen Vertreter LSK Kvinner FK zugelost bekommen. Ex-Wölfin Nadine Keßler, inzwischen bei der UEFA für alle europäischen Frauen-Wettbewerbe verantwortlich, zog die Grün-Weißen als erstes Team aus dem ersten Los-Topf. Somit hat das Team von Cheftrainer Stephan Lerch zunächst Heimrecht. Das Hinspiel wird am 3. oder 4. März ausgetragen. Eine Woche später (10./11. März) findet das Rückspiel statt.

Serienmeister in Norwegen

Die Elf aus Lillestrom holte bereits sieben Mal die norwegische Meisterschaft, zuletzt im Jahr 2019. In den Jahren 2014 bis 2019 sicherten sie sich jeweils den Titel und gewannen darüber hinaus – bis auf 2017 – auch den Pokal. In der Runde der letzten 32 setzte sich die Mannschaft von Coach Hege Riise in der Königsklasse gegen den FC Minsk durch. Nach dem 2:0-Auswärtserfolg gab es zu Hause eine 0:1-Niederlage. Dennoch reichte es für den Einzug ins Achtelfinale. Mit Wölfin Ingrid Engen haben die Grün-Weißen eine ehemalige Spielerin des kommenden Gegners in ihren Reihen. Die Norwegerin wechselte 2019 an den Mittellandkanal.

„Sportliche Herausforderung“

Ralf Kellermann, Sportlicher Leiter der VfL-Frauen: „Gegen den ehemaligen Verein von Ingrid Engen anzutreten, wird sportlich sicherlich – wie gegen alle skandinavischen Top-Teams – eine Herausforderung. Aber natürlich werden wir mit dem klaren Ziel in die Partien gehen, uns gegen den LSK durchzusetzen und ins Viertelfinale einzuziehen. Aktuell ist noch unsicher, wo das Rückspiel stattfinden wird, da Stand jetzt eine Einreise für Sportmannschaften aufgrund der Corona-Pandemie nach Norwegen nicht möglich wäre. Dabei kommt uns zu Gute, dass wir mit einem Heimspiel ins Achtelfinale starten werden und wir uns somit mehr Zeit für die Planung des Rückspiels bleibt.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren