17.05.2019
Akademie

„Hoffen auf so viele VfL-Fans wie möglich“

Die U19-Wölfe empfangen am Montag den VfB Stuttgart im Halbfinal-Rückspiel.

Die Vorfreude ist groß: Am Montag, 20. März (Anstoß um 17 Uhr), treten die U19-Wölfe im AOK Stadion im Halbfinal-Rückspiel der Endrunde um die Deutsche A-Junioren-Meisterschaft gegen den VfB Stuttgart an. Der Eintritt ins Stadion ist frei. Die Jungwölfe hoffen auf eine tolle Unterstützung von den Rängen, nachdem am Dienstag das Hinspiel in Großaspach nahe Stuttgart torlos endete. Der VfL will sich nach der ordentlichen Leistung dort im Rückspiel steigern und möglichst ins Finale einziehen. Das wünscht sich natürlich auch VfL-Coach Thomas Reis. Er sprach vor der Partie über …

… das Hinspiel: Im Endeffekt haben wir nicht so ein gutes Spiel gezeigt, es war viel Hektik und Nervosität zu spüren, wir haben aber mit dem 0:0 kein schlechtes Ergebnis mit nach Hause genommen. Stuttgart hat das ordentlich gemacht und uns unter Druck gesetzt. Leider konnten wir uns nicht richtig befreien. Ich bin aber jetzt guter Dinge, wenn man die letzte Viertelstunde gesehen hat, als wir konditionell ein Stück weit überlegen waren. Das könnte auch für uns im Rückspiel sprechen.

... die Chancen im Heimspiel: Die Jungs kennen den Platz und die Gegebenheiten im AOK Stadion. Es war doch etwas Anderes, auswärts anzutreten, weil auch der Platz ein Stück weit rutschig war, wo der eine oder andere Probleme mit der Standfestigkeit hatte. Jetzt sind wir in der gewohnten Umgebung und ich hoffe, dass wir die Leistung abrufen können, die wir das gesamte Jahr abgerufen haben.

… die Vorteile seiner Mannschaft: Ausschlaggebend könnte sein, dass wir einfach Fußball spielen und über eine gute Athletik und Tempo verfügen. Auch von der Technik und Spielanlage her können wir überlegen sein. Wir müssen das einfach nur am Montag abrufen. Ich denke schon, dass der VfB Stuttgart die Räume wieder engmacht und uns frühzeitig anläuft. Sie werden natürlich auch ihrerseits die Chancen suchen.

… die Unterstützung von den Rängen: Wir hoffen natürlich auf so viele VfL-Fans wie möglich. Die Jungs haben es einfach verdient, vor einer größeren Kulisse zu spielen und ich hoffe, dass viele Wolfsburger den Weg ins Stadion finden werden.

Hinweise zum Spiel für VfL-Fans

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren