08.01.2019
Männer

Hinter den Kulissen

Tag 6 im Trainingslager in Almancil: Eine Bildergalerie des Wölfe-Domizils.

Exklusive Eindrücke aus dem Trainingslager.

Der Campus

Das Trainingsgelände „The CAMPUS“ in Almancil ist ein neues Sportgelände samt Fußball- und Tennisplätzen, Fitnessstudio sowie einem Restaurant und einer Bar. Die Wölfe sind das erste Fußballteam, welches auf dem brandneuen Rasen der Anlage trainieren kann und das Fazit über diesen fällt beim gesamten Team sehr positiv aus. „So eine Platzqualität findet man nicht oft“, so VfL-Geschäftsführer Jörg Schmadtke über das Geläuf.

Ein Spind für jeden

Auch wenn der Umkleideraum sicherlich nicht die Ausmaße eines Bundesliga-Stadions hat, so bietet die Umkleide der Wölfe auf „The CAMPUS“ doch alles, was die Fußballer benötigen. Einen eigenen Spind für jeden, der Handtücher, Wechselkleidung, Schuhe und persönliche Sachen beherbergt und außerdem genug Platz für die Materialien der Zeugwarte.

Kraft tanken

Ein großer Fitnessraum bietet den Wölfen, die individuell arbeiten müssen oder vor oder nach den Einheiten noch zusätzlich etwas tun wollen, genügend Möglichkeiten. Egal ob im Cardio- oder im Kraftbereich, die Möglichkeiten sind für alles gegeben.

Zimmer mit Aussicht

Von den Indoor-Bikes des Fitnessraums hat man darüber hinaus den besten Blick auf das Trainingsgeschehen auf dem Feld.

Bundesliga an der Algarve

Das Spielgerät stammt aus Wolfsburg. Um sich nicht an andere Bälle zu gewöhnen, haben die Wölfe die Bundesliga-Bälle von Derbystar gleich säckeweise im Gepäck.

Ein Hauch von Zuhause

Rund um das Gelände von „The CAMPUS“ führt eine Laufstrecke, für welche die Wölfe je nach Tempo fünf bis sechs Minuten brauchen. Abschnitte davon verfügen über Steigungen, die nicht unwesentlich an den Trainingshügel in Wolfsburg erinnern und vom Trainerteam auch schon für Übungen verwendet wurden.

Hot and Cold

In den vergangenen Jahren nutzten die Wölfe in den Trainingslagern nach den Einheiten gerne die Eistonne. In Almancil bieten die Räumlichkeiten ein körperwarmes Entmüdungsbecken sowie ein Becken zur Kaltwasserimmersion.

Unterkunft

Die Wölfe haben ihr Quartier rund zehn Kilometer von der Innenstadt Faros entfernt in Almancil bezogen und wohnen im Hotel Conrad Algarve. Hier haben die Grün-Weißen eigene Räumlichkeiten für die Mahlzeiten, Besprechungen und Behandlungen.

Alles an einem Platz

Auch die Zeugwarte Heribert Rüttger und Nils Scholz haben einen Ballsaal zu ihrem Reich umfunktioniert. Hier kriegen die Spieler ihre Trainingskleidung sowie Getränke und gesunde Snacks.

Richtig regenerieren

Die richtige Behandlung ist für einen Profisportler das A und O. Bei dem hohen Trainingspensum, welches die Wölfe in Almancil abrufen, werden sie auch regelmäßig nach den Einheiten massiert um Muskelverletzungen vorzubeugen. Dafür ist alles im Mannschaftshotel vorbereitet.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren