07.01.2019
Akademie

Hinein ins neue Jahr

Die U17-Wölfe nehmen wieder das Training auf.

Auch die U17-Wölfe sind zurück: Die Grün-Weißen, aktuell Tabellen-Dritter in der B-Junioren-Bundesliga, nahmen am Montagnachmittag wieder das Training auf und bereitet sich nun auf die restliche Rückrunde der Saison 2018/2019 intensiv vor. U17-Coach Steffen Brauer hatte fast alle Spieler an Bord, mit denen nun zielgerichtet in den kommenden Tagen und Wochen gearbeitet wird. „Nach zweieinhalbwöchiger Pause ist es gut, dass wir wieder mehr in Bewegung kommen. Ich hoffe, dass die Spieler alle ihre Hausaufgaben gemacht haben, wovon wir aber ausgehen. Wir werden die ersten ein, zwei Wochen nutzen, um ein paar Tests zu machen, um zu schauen, wo wir stehen. Entsprechend werden wir das Training gestalten.“

Abwechslungsreiches Vorbereitungsprogramm

Die B-Junioren bestreiten am kommenden Samstag, 12. Januar, ihr einziges Hallenturnier während der diesjährigen Wintervorbereitung beim BSC Acosta Braunschweig (Beginn 10 Uhr, Sporthalle Franzsches Feld) und sind anschließend in zahlreichen Testspielpartien gefordert. Steffen Brauer umreißt die Aufgaben in den kommenden Wochen bis zum Punktspielstart am 17. Februar beim Hamburger SV: „Schade, dass uns die letzten beiden Punktspiele im alten Jahr etwas aus der Spur gebracht haben. Insofern haben wir da Klärungsbedarf und wollen unser Schiff wieder mit vollen Segeln in den Wind bringen. Wir haben bis zum ersten Punktspiel genügend Zeit, insofern ist die jetzige Phase fast wie eine zweite komplette Vorbereitung zu betrachten. Wir werden dabei sicherlich auch dem einen oder anderen Akteur aus der U16 die Chance geben, sich bei uns zu präsentieren“, sagte der Coach und fügte hinzu: „Wir haben ein buntes Programm zusammengestellt, so dass wir allen Spielern die Möglichkeit geben, sich zu zeigen. Andererseits haben wir als Trainerteam die Möglichkeit, aufgrund der Anzahl der Testspiele, einige Dinge auszuprobieren. Wir hoffen dann dort weiter machen zu können, wo wir vor den letzten beiden Punktspielen aufgehört hatten.“

Personelles

Mit Jannis Lang und Timon Burmeister (DFB-U17-Auswahl) sowie Philipp Schulze (DFB-U16-Auswahl) weilen aktuell drei VfL-Spieler der U17 mit den Nationalteams im Wintertrainingslager in La Manga (Spanien). Nach ihrer Rückkehr Mitte Januar werden die Nationalspieler erst einmal drei Tage trainingsfrei bekommen, um anschließend wieder voll mit anzugreifen.

Zum Winterfahrplan der U17

Funktionen

Teilen

Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren