Porträtaufnahme von Tim Schumacher.
14.07.2017
Männer

„Hier wird intensiv gearbeitet“

VfL-Geschäftsführer Dr. Tim Schumacher zieht positives Zwischenfazit.

Porträtaufnahme von Tim Schumacher.

Am Freitag trat VfL-Geschäftsführer Dr. Tim Schumacher die Rückreise nach Wolfsburg an, nachdem er die ersten vier Trainingslagertage in Bad Ragaz vor Ort mitbegleitet hatte. Bevor er aufbrach, blickte der Geschäftsführer positiv auf seinen Aufenthalt in der Schweiz zurück. „Die Mannschaft wirkt äußerst fokussiert und gibt in jeder Trainingseinheit Vollgas. Hier wird intensiv gearbeitet - genauso stellen wir uns das vor. Man spürt förmlich, dass sich hier ein neues Team findet, das erfolgshungrig ist“, so Dr. Tim Schumacher, der zugleich die wieder einmal hervorragenden Bedingungen in Bad Ragaz lobte wie auch das Engagement der mitgereisten VfL-Fans: „Wir haben es unseren Fans in den zurückliegenden Monaten alles andere als einfach gemacht, dennoch begleitet uns wieder eine treue Gruppe nach Bad Ragaz. Das freut uns sehr und ist zugleich auch Auftrag für uns, die Weichen so zu stellen, dass alle unsere Anhänger in dieser Saison wieder stolz auf den VfL Wolfsburg sein können.“

„Impulse aufnehmen“

Besagte Weichenstellung trieb er in Bad Ragaz auch gemeinsam mit den VfL-Aufsichtsräten Dr. Francisco Javier Garcia Sanz und Hans-Gerd Bode weiter voran, die sich am Dienstag und Mittwoch einen Eindruck vom Verlauf der Vorbereitung verschafften. Zudem nutzte Schumacher die Zeit zum Austausch mit den Teilnehmern des diesjährigen Partner- und Sponsorenworkshops. „Wir hatten die Gelegenheit, uns abseits des Büroalltags zu vielen übergeordneten Themen auszutauschen und auch Impulse aufzunehmen, die für die Arbeit der Geschäftsführung wichtig sind“, betont Dr. Schumacher.

Funktionen

Teilen

Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren