Drei U23-Wölfinnen jubeln.
23.02.2018
Frauen

Heimspiele für die U23- und U17- Wölfinnen

Topspiel für die Zweitvertretung.

Drei U23-Wölfinnen jubeln.

Nach dem erfolgreichen 1:0-Sieg in Potsdam steht für die U23-Frauen am Sonntag, 25. Februar, das nächste wichtige Spiel an. Um 14 Uhr gastiert der Spitzenreiter von Borussia Mönchengladbach auf dem Kunstrasenplatz am Elsterweg. Trainer Saban Uzun freut sich auf das Spitzenspiel: „Wir haben eine gute Trainingswoche hinter uns. Die Mannschaft ist gut vorbereitet und heiß auf das Spiel.“  Da die Herrenmannschaft am Freitagabend in Mainz und die erste Mannschaft der Frauen am Samstag gegen den SC Sand antritt, hofft der Trainer der Jungwölfinnen auf die Unterstützung der VfL-Fans: „Wir freuen uns über jeden Zuschauer, der die Mannschaft von der Seitenlinie unterstützt.“

U17-Wölfinnen starten am Elsterweg in die Rückrunde

Nach einer starken Hinrunde wollen die B-Juniorinnen des VfL mit einem Sieg in die Rückrunde starten. Am Samstag, 24. Februar, ist der SV Blau-Weiß Hohen Neuendorf zu Gast in Wolfsburg (Anstoß um 15 Uhr). Die Wölfinnen sind aktuell Spitzenreiter in der Bundesliga Nord/Nordost und haben eine gute Vorbereitung hinter sich. „Unsere Testspiele haben gezeigt, dass wir auf einem guten Level sind“, meint Trainer Holger Ringe. „Laut Tabelle sind wir der klare Favorit. Es zählt nur ein Sieg.“

Funktionen

Teilen

Anzeige
 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren