29.01.2019
Frauen

Halbzeit in Portugal

Testspiel gegen Sporting Lissabon vor der Brust.

Sechs Tage sind mittlerweile im Trainingslager der VfL-Frauen an der Algarve-Küste vergangen. Allerhand intensive Einheiten liegen hinter dem Team von VfL-Cheftrainer Stephan Lerch. Nun steht am Mittwoch, 30. Januar, die erste Härteprobe für die Grün-Weißen an. Dann bestreiten die Wölfinnen ab 18 Uhr deutscher Zeit ein Testspiel gegen Sporting Lissabon. Sollten die technischen Voraussetzungen im Estádio Municipal 25 de Abril in Castro Verde dies zulassen, wird der VfL Wolfsburg diese Partie per Livestream übertragen.

Ohne Schult gegen Lissabon

Ehe es allerdings morgen zur Sache geht, stand am Dienstag noch einmal eine schweißtreibende Doppeleinheit auf dem Trainingsplan. Dabei rückten die Arbeit mit dem Ball, Sprinttests und der Torabschluss in den Fokus. Nicht mit von der Partie war VfL-Schlussfrau Almuth Schult, die an einem grippalen Infekt laboriert und daher auch für das morgige Testspiel nicht zur Verfügung steht. „Ansonsten haben wir alle Spielerinnen an Bord und können aus den Vollen schöpfen“, berichtet Lerch.

Stephan Lerch lächelnd auf dem Trainingsplatz.

„Nicht enttäuscht, wenn nicht alles funktioniert“

Zum Start in die Woche gab es am gestrigen Montag zunächst mal einen freien Tag für die Spielerinnen. Diesen hatten sich die Wölfinnen mit ansprechenden Trainingsleistungen allerdings auch redlich verdient. „Wir wollen im Test morgen natürlich das eine oder andere von dem sehen, was wir trainiert haben. Andererseits muss man berücksichtigen, dass die Mannschaft sicher etwas müde ist. Wir hatten viele intensive Einheiten“, so Lerch, der sein Team zumeist zweimal am Tag auf das Trainingsgelände bat. „Deswegen bin ich morgen nicht enttäuscht, wenn nicht alles funktioniert. Ich möchte einfach sehen, dass die Spielerinnen versuchen, sich anzubieten und dominanten Fußball zeigen“, so Lerch weiter.

Die Bildergalerie zum Trainingslager

Funktionen

Teilen

Anzeige
 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren