Kristine Minde spielt einen Pass.
MO . 15. 10. 2018
Frauen

„Hätten höher gewinnen müssen“

Wölfinnen sind froh über Sieg in Bremen und sehen sich gerüstet für die englischen Wochen.

Kristine Minde spielt einen Pass.

Die Wölfinnen behalten in der Saison 2018/2019 ihre weiße Weste. Nach dem 3:0-Sieg beim SV Werder Bremen bleibt die Frauenmannschaft des VfL weiterhin ohne Punktverlust in der noch jungen Spielzeit und musste dabei bislang keinen Gegentreffer hinnehmen. An der Weser fuhr Grün-Weiß gegen einen destruktiv spielenden Gegner drei Punkte ein und Wölfin Kristine Minde konnte darüber hinaus ihre ersten beiden Treffer in der Allianz Frauen-Bundesliga erzielen. In den kommenden drei Wochen steht für das Team von Cheftrainer Stephan Lerch ein straffes Programm an, das nächste Spiel, von den folgenden sechs in 19 Tagen, ist das Achtelfinalhinspiel in der UEFA Women’s Champions League am Mittwoch, 17. Oktober (Anstoß um 19 Uhr), gegen Atletico Madrid.

Almuth Schult: Das Spiel hätten wir höher gewinnen müssen, die Torchancen dafür hatten wir. Bremen hat es uns aber sehr schwer und die Räume sehr eng gemacht. Sie haben mehr auf Schadensbegrenzung gespielt, als dass sie selber auf einen eigenen Torerfolg aus waren. Das Wichtigste ist aber, dass wir gewonnen haben. Das ist ein guter Start in die englischen Wochen. Jetzt sind wir hoffentlich wieder so eingespielt, dass wir am Mittwoch gut gerüstet für Atletico sind.

Joelle Wedemeyer: Bremen hat die Räume vor dem und im Sechzehner sehr eng gehalten. Das hat uns Schwierigkeiten bereitet, uns durch zu kombinieren, dennoch haben wir uns Chancen erspielt und hatten fast durchgehend den Ballbesitz bei uns. Wir sind dennoch zufrieden, weil es ein schwieriges Spiel war und wir unsere Möglichkeiten genutzt haben.

Kristine Minde: Bremen stand sehr tief, das hat das Spiel für uns natürlich schwierig gemacht. So hatten wir den Ball fast das gesamte Spiel und unsere Aufgabe war, das Tempo hochzuhalten. Sie haben das gut verteidigt, aber wir haben dennoch die Tore gemacht und ich bin froh, mit drei Punkten und zwei Toren zurück nach Wolfsburg zu fahren.

Funktionen

Teilen

Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren