Die Spieler der U23 des VfL Wolfsburg stehen beisammen und klatschen sich nach einem Treffer ab.
16.01.2020
Akademie

Gute Vorstellung

U23-Wölfe besiegen im ersten Testspiel Lupo Martini mit 5:0.

Die Spieler der U23 des VfL Wolfsburg stehen beisammen und klatschen sich nach einem Treffer ab.

Es war eine gute Vorstellung, die die U23-Wölfe am Mittwochabend im ersten Testspiel der diesjährigen Wintervorbereitung zeigten. Mit 5:0 (1:0) wurde der Wolfsburger Oberligist U.S.I. Lupo Martini im VfL-Stadion am Elsterweg bezwungen. Für die U23 geht es nun am kommenden Samstag, 18. Januar, weiter mit dem Test gegen die U23 von ADO Den Haag (Anstoß um 13 Uhr, VfL-Stadion am Elsterweg).

Karamoko mit dem ersten Treffer

Der VfL war gegen Lupo Martini von Beginn an spielbestimmend und kam zu Möglichkeiten. Den ersten Treffer markierte Mamoudou Karamoko in der 22. Minute. Bis zu Pause gab es keine weiteren Torerfolge. Doch nach dem Wechsel schraubten zweimal Samuel Abifade (48. Minute, 70.), Julian Klamt (62.) und Anton Stach (83.) das Ergebnis mit zum Teil sehenswerten Treffern in die Höhe. Insgesamt 21 Spieler kamen bei den U23-Wölfen zum Einsatz, einzig Max-Peter Klump spielte durch. Aus der U19 war Soufiane Messeguem in der ersten Halbzeit mit von der Partie.

„Zustand der Mannschaft ist gut“

U23-Cheftrainer Rüdiger Ziehl: Wir haben das Spiel gewonnen. Das noch nicht alles funktioniert, hat man gesehen. Es war dennoch eine große Bereitschaft vorhanden, zumal wir dem Gegner praktisch keine Möglichkeit gelassen haben, ein Tor zu erzielen. Für das erste Spiel in der Vorbereitung war das absolut in Ordnung. Zudem ist die Mannschaft auch in den Trainingseinheiten mit viel Engagement bei der Sache, da zeigt sich viel Qualität. Sie ist in einem guten Zustand.

VfL Wolfsburg – 1. Halbzeit: Kasten – Edwards, Rizzi, Siersleben – Hamadi, May, Messeguem, Klump – Justvan, Karamoko, Stutter.

VfL Wolfsburg – 2. Halbzeit: Menzel – Klamt, Heuer, Klump – D. Itter, Möker, Stach, Abifade – Herrmann, König, Marmoush.

Wichtiger Hinweis: Neuer Spieltermin wegen TV-Übertragung

Da Sport1 die Regionalliga-Partie zwischen den U23-Wölfen und Drochtersen/Assel live überträgt, wurde das Spiel auf Montag, 16. März (Anstoß um 20.15 Uhr, AOK Stadion) verlegt.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren