04.07.2019
Männer

Großes Interesse am ersten Wölfe-Auftritt

Nur noch wenige Sitzplatz-Tickets für Testspiel gegen Rostock.

Das Interesse ist groß: Für das erste VfL-Testspiel der Saison 2019/2020 unter dem neuen Cheftrainer Oliver Glasner gibt es nur noch wenige Sitzplatztickets. Die Wölfe empfangen am Samstag, 6. Juli, Drittligist F.C. Hansa Rostock. Anpfiff im AOK Stadion ist um 16 Uhr (Livestream auf dem offiziellen YouTube-Kanal der Wölfe und der VfL-Website), der Eintritt ist frei. Die Restkarten für den Sitzplatzbereich sowie die verfügbaren Stehplatz-Tickets – wenn die Sitzplätze vergriffen sind – können vorab im Service Center an der Volkswagen Arena abgeholt werden. Am Spieltag selbst werden ausschließlich Karten für den Stehplatzbereich ausgegeben. Dafür öffnen 90 Minuten vor Spielbeginn die Kasse N, Schalter W3 und W4 sowie die Gästekasse S. Für die Partie gegen die Hanseaten empfiehlt der VfL eine frühzeitige Anreise. Aufgrund des Sommerfestes der IG Metall stehen die Parkplätze am Allerpark nicht zur Verfügung, sondern nur die Stellflächen auf P1 und P2. Das AOK Stadion öffnet eine Stunde vor Anpfiff.

VfL beim PSV Eindhoven

Wichtiger Hinweis: Tickets für das Freundschaftsspiel beim PSV Eindhoven (Mittwoch, 17. Juli, 19 Uhr) sind vorab in Wolfsburg nicht zu kaufen, sondern können nur an der Tageskasse in Eindhoven erworben werden. 

zum Sommerfahrplan der Wölfe

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren