Ein Gruppenbild der Teilnehmer des Schulschreibwettbewerbs des VfL Wolfsburg mit Wölfi und dem gewonnen Preis.
02.07.2021
Soziales

Gewinnerinnen und Gewinner stehen fest

Prämierung des Schul-Schreibwettbewerbs online.

Ein Gruppenbild der Teilnehmer des Schulschreibwettbewerbs des VfL Wolfsburg mit Wölfi und dem gewonnen Preis.

Es ist schon liebgewordene Tradition. Kurz vor den Sommerferien in Niedersachsen geht der Schul-Schreibwettbewerb vom VfL und dem Dudenverlag zu Ende. In der diesjährigen sechsten Durchführung haben insgesamt 1.869 Schülerinnen und Schüler am Wettbewerb teilgenommen. Die Prämierung kann wie schon im vergangenen Jahr leider nur digital stattfinden.

Begeisternde Einreichungen

Von Videos und Podcasts zu den Themen Sportspiele und -ereignisse über zahlreiche Gedichte, Berichte, Kurzgeschichten und Bastelarbeiten waren der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Trotz der pandemiebedingt schwierigen Situation in den Schulen haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer tolle Werke eingeschickt und machten der Jury die Auswahl der besten nicht leicht. Zu den Gewinnern gehören VfL-Partnerschulen wie das Theodor-Heuss-Gymnasium Wolfsburg oder die Grundschule Wendschott, aber auch Schulen weit hinter den Grenzen der Stadt Wolfsburg konnten überzeugen. So zählen unter anderem das EKG Laatzen, die Paul-Maar-Schule Oldenburg und das Gymnasium Antonianum Vechta zu den Preisträgern. Ein besonderes Highlight in diesem Jahr: Unter allen Gewinnerinnen und Gewinnern wird ein digitales Meet and Greet mit einem VfL-Bundesligaspieler, das im September stattfinden soll, verlost.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren