Abdat im Zweikampf.
28.01.2018
U23

Generalprobe missglückt

U23 unterliegt Drittligist 1. FC Magdeburg im letzten Wintertest mit 2:4.

Abdat im Zweikampf.

Der U23 des VfL Wolfsburg ist eine Woche vor dem Punktspielstart die Generalprobe missglückt. Gegen Drittligist 1. FC Magdeburg gab es am Sonntag eine 2:4 (1:2)-Heimniederlage. Die Magdeburger hatten noch am Samstag in der dritten Liga zu Hause gegen Meppen 0:0 gespielt, daher fehlten beim Test in Wolfsburg einen Tag später einige Stammkräfte. Die Niederlage des VfL ging in Ordnung, da die Gäste insgesamt die bessere Mannschaft waren. Kommenden Samstag, 3. Februar, erwarten die U23-Wölfe in der Regionalliga Nord den VfV Borussia 06 Hildesheim im AOK Stadion (Anstoß um 12 Uhr)

Kramer vergibt vom Punkt

Die erste Hälfte gegen Magdeburg war auf beiden Seiten chancenarm. Praktisch jede klare Gelegenheit führte zu einem Treffer. Für die Gäste traf zweimal Felix Lohkemper (19., 37.) und für die Wölfe Daniel Hanslik (29.). Der zweite Durchgang war acht Minuten alt, als Blaz Kramer vom Elfmeterpunkt die große Chance zum Ausgleich für den VfL auf dem Fuß hatte, den Strafstoß aber vergab. Die Gäste machten es in der 55. Minute besser, als sie einen Freistoß schnell ausführten und Tobias Schwede vollendete. In der 61. Minute setzte Alper Kara einen Schuss an die Latte des Magdeburger Gehäuses und zehn Minuten darauf kam Wolfsburg zum 2:3, als Gäste-Akteur Leon Heynke ins eigene Tor traf (71.). Nun war der Ausgleich möglich, doch Magdeburg besiegelte die VfL-Niederlage mit einem verwandelten Strafstoß in der 84. Minute. Dabei war Felix Lohkemper zum dritten Mal erfolgreich.

„Nicht optimal“

VfL-Coach Rüdiger Ziehl: Den letzten Test zu verlieren, ist natürlich nicht optimal. Wir hatten es aber heute nicht verdient, weil wir oft zu passiv waren und zu spät in die Zweikämpfe gekommen sind. Und wenn, dann waren wir oftmals zweiter Sieger. Sobald wir allerdings die Initiative ergriffen haben und mutig waren, bekamen wir auch Möglichkeiten. Dennoch war uns Magdeburg heute einen Schritt voraus.

VfL Wolfsburg U23: Menzel – Klamt (57. Sarr), Neuwirt (76. Jaeckel), Ziegele – Badu (62. Saglam), May (76. Mason), Justvan (46. Kara), Abdat (62. Donkor) – Möbius, Kramer (62. Marmoush), Hanslik (76. Vojic)

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren