21.03.2019
Akademie

Gegen den Tabellendritten

Die U23-Wölfe empfangen den SC Weiche Flensburg 08.

Spitzenspiel im AOK Stadion: Bei den U23-Wölfen tritt am kommenden Samstag, 23. März (Anstoß um 13 Uhr), der Tabellendritte SC Weiche Flensburg 08 an. Die Flensburger haben zuletzt einen 2:1-Heimsieg gegen die U23 von Holstein Kiel eingefahren, der VfL hingegen verlor mit 0:1 in Drochtersen/Assel. Das wollen die Wölfe am Samstag natürlich vergessen machen, um ihren Vorsprung in der Tabelle der Regionalliga Nord zu bestätigen. Mit dem Heimspiel, dem viertletzten in dieser Saison, will die Wolfsburger Zweitvertretung den Endspurt erfolgreich einläuten. „Wir haben jetzt eine neue Situation, dass wir ein Spiel davor verloren haben. Entsprechend bin ich gespannt, wie die Mannschaft darauf reagiert. Ich gehe aber mit einem positiven Gefühl ins Spiel, weil wir in einer ähnlichen Situation das Heimspiel gegen Lübeck in der Hinrunde gut bestritten haben. Wir müssen unsere Stärken gerade zu Hause zum Tragen bringen, also den Gegner mit viel Ballbesitz ins Laufen bringen, um uns dann Torchancen herauszuspielen und auch zu nutzen“, so VfL-Trainer Rüdiger Ziehl.

VfL Sieg in der Hinrunde

Im Hinspiel konnten die U23-Wölfe beim Vorjahresmeister in Flensburg einen 3:2-Auswärtserfolg feiern und treffen nun zum zweiten Mal in dieser Saison auf den SC Weiche 08. Der Klub aus dem hohen Norden liegt aktuell 17 Punkte hinter dem VfL zurück, ist aber nicht zu unterschätzen. Ziehl: „Wir wissen um die Stärke von Flensburg. Der Vorjahresmeister ist sehr variabel, was Aufstellung und Spielweise betrifft. Das haben wir auch im Training schon angesprochen und entsprechend Dinge einstudiert, wie wir ihnen begegnen können. Weiche hat eine sehr routinierte Mannschaft, die sich mit Sicherheit auf die Partie am Samstag freut und uns einen harten Kampf liefern wird.“

Vier Jungwölfe bei ihren Nationalteams

Gian-Luca und Davide Itter weilen bei der U20-Auswahl des DFB, Murat Saglam bei der U21 der Türkei. Omar Marmoush ist mit der ägyptischen Olympic-Auswahl auf Reisen. Alle vier Spieler stehen damit am Samstag nicht zur Verfügung. Verletzt fehlen weiterhin Adrian Goransch und Max-Peter Klump. Der Einsatz von Kapitän Julian Klamt entscheidet sich kurzfristig, alle anderen Akteure sind einsatzfähig.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren