FR .  4. 08. 2017
Männer

Florenz-Test im Livestream

Alle Änderungen und Informationen rund um das Stadionfest zusammengefasst.

Allmählich können die Stunden bis zum Sonntag anstehenden Stadionfest gezählt werden. Auch in diesem Jahr können sich alle VfL-Fans wieder auf ein buntes Rahmenprogramm freuen, das ihnen ab 11 Uhr auf dem Gelände rund um die Volkswagen Arena geboten wird. Durch die kurzfristige Verlegung des direkt im Anschluss an die Feierlichkeiten stattfindenden Testspiels gegen die AC Florenz (Anstoß um 16 Uhr) ins AOK Stadion kommt es jedoch zu einigen Änderungen, die zu beachten sind. Diese und weitere Informationen sind in der Folge aufgeführt.

Spiel gegen Florenz in Halle 09 schauen

Der Pilzbefall des Rasens macht eine Austragung des Testspiels gegen die AC Florenz in der Volkswagen Arena nahezu unmöglich, so dass die Begegnung ins AOK Stadion verlegt werden musste. Allen Fans, die durch die geringere Stadionkapazität kein Ticket mehr erwerben konnten, bietet der VfL Wolfsburg allerdings einen besonderen Service. In der Halle 09 kann die Partie gegen den italienischen Erstligisten über eine Leinwand verfolgt werden – und nicht nur das: Auch auf der VfL-Website wird ein Livestream des Testspiels angeboten. Dazu hat der Fansaal im Fanhaus von 11 Uhr bis 15.30 Uhr geöffnet. Durch die Spielort-Verlegung ist an den Verpflegungsständen indes keine Zahlung mit der VfL Karte, einer Bankkarte mit GeldKarten-Chip oder einer VfL-Pfandkarte möglich. Stattdessen kann lediglich mit Bargeld gezahlt werden.

Nur zwei Spieltagsführungen

Auch die für das Stadionfest angesetzten Spieltagsführungen mussten leicht angepasst werden. Durch die Verlegung ins AOK Stadion sind nun nur noch zwei Führungen angesetzt, die um 10.30 Uhr und 12 Uhr jeweils mit dem Treffpunkt VfL-FußballWelt beginnen. Wie bereits zum Testspiel gegen Newcastle United werden dabei erneut eine Stunde die heiligen Räume der Volkswagen Arena betrachtet, ehe es danach noch 30 Minuten ins AOK Stadion geht. Die Anmeldung erfolgt über das Online-Anmeldeformular. Die mit Tickets für die VfL-FußballWelt zusammenhängende Spieltagsführung kostet für Erwachsene 16 Euro (14 Euro ermäßigt) und für Kinder 10 Euro. Auch auf die übliche Tour durch die Volkswagen Arena muss nicht verzichtet werden. Die Führungen finden jeweils um 11 und 13 Uhr statt.

Tickettausch

Die Karten für das Florenz-Spiel können ab 11 Uhr gegen Vorlage eines amtlichen Ausweisdokumentes und des gekauften Originaltickets an den Kassenanlagen 1-4 und 5-10 getauscht werden. Die print@home-Tickets können an den Kassen 21-26 am Fanhaus gewechselt werden. Bei Fans, die ursprünglich für die Volkswagen Arena einen Sitzplatz kauften und im AOK Stadion auch sitzen möchten, wird beim Tausch nach dem Prinzip "first come, first serve" gehandelt. Sollte ein Stehplatz gekauft worden sein, kann die Karte dagegen auch noch kurz vor Spielbeginn in ein Stehplatzticket für das AOK Stadion getauscht werden. Durch den Tausch der Tickets wird dann das für die Volkswagen Arena bezahlte Geld erstattet.

Verkaufsstart der restlichen Hinrunden-Tickets

Der Bundesliga-Auftakt der Wölfe am Samstag, 19. August (Anstoß um 15.30 Uhr), gegen Borussia Dortmund ist bereits ausverkauft. Für das zweite Heimspiel gegen Hannover 96 (Samstag, 9. September, 15.30 Uhr, Tickets gibt es hier) läuft zudem der Vorverkauf. Mit dem Stadionfest beginnt dann an den Tageskassen auch der Ticket-Verkauf für die restlichen Begegnungen vor heimischen Publikum in der Hinrunde, der anschließend am Dienstag, 8. August, im TicketOnlineshop, telefonisch über das Service Center unter der Rufnummer 05361 8903903 sowie in der VfL FanWelt in der City-Galerie fortgeführt wird.

Funktionen

Teilen

Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren