22.01.2019
Frauen

Feinschliff an der Algarve

Die Wölfinnen beziehen morgen ihr Trainingslager in Portugal.

Es könnte kaum einen besseren Zeitpunkt geben, um die Vorbereitung auf die zweite Saisonhälfte in südlichen Gefilden fortzusetzen: Während der Winter seinem Namen nun auch im deutschen Flachland alle Ehre macht, beziehen die Frauen des VfL Wolfsburg am morgigen Mittwoch ihr Trainingslager an der portugiesischen Algarve. Bis zum 3. Februar bereitet sich der ungeschlagene Bundesliga-Tabellenführer in Vila Nova des Cacela auf die Herausforderungen der kommenden Monate vor. Dabei stehen auch zwei interessante Testspiele auf dem Programm: Am 30. Januar (Anstoß 18 Uhr MEZ) ist der portugiesische Top-Klub Sporting Lissabon Gegner des aktuellen Double-Gewinners, am 1. Februar (Anstoß 17 Uhr MEZ) geht’s gegen Liga-Konkurrent 1. FFC Frankfurt.

Individuelle Anreise

Wenn der VfL-Tross morgen Vormittag vom Flughafen Hannover Richtung Süden abhebt, werden nicht alle Wölfinnen im Flugzeug sitzen. Das allerdings aus gutem Grund: Einige Nationalspielerinnen der Grün-Weißen haben sich nach ihren Lehrgängen in Südeuropa dazu entschieden, gleich auf der iberischen Halbinsel zu bleiben bzw. direkt an die Algarve weiterzureisen, um unnötige Reisestrapazen zu vermeiden. So wird das DFB-Trio Lena Goeßling, Alexandra Popp und Almuth Schult bereits vor Ort sein, wenn die Teamkolleginnen zum Abendessen in der Hotelanlage erwartet werden. Auch Mary Earps, Sara Gunnarsdottir, Pernille Harder, Caroline Hansen, Kristine Minde und Noelle Maritz reisen individuell an. Einzig die langzeitverletzte Lara Dickenmann wird in Portugal nicht dabei sein.

Konditionell gut aufgestellt

„Wir freuen uns sehr auf das Trainingslager, schließlich finden wir in Portugal optimale Rahmenbedingungen vor“, so VfL-Cheftrainer Stephan Lerch. In den ersten Einheiten gehe es darum, die zuletzt abwesenden Nationalspielerinnen wieder in den Trainingsbetrieb zu integrieren. Darüber hinaus werde man weiter an den konditionellen Grundlagen arbeiten. „Die Basis haben die Spielerinnen bereits in der Winterpause gelegt“, sieht der Coach seine Schützlinge in diesem Bereich gut aufgestellt. Dies sei mit Blick auf die anstehenden Herausforderungen allerdings auch nötig: „Wir haben hoffentlich viele englische Wochen vor uns und wir wissen aus eigener Erfahrung, dass diese Phase einer Saison sehr fordernd ist.“ Ein weiterer Schwerpunkt bilde der Feinschliff im taktischen Bereich. „Die Erfahrung hat gezeigt, dass sich die anderen Mannschaften im Saisonverlauf weiterentwickeln, vor allem in der Defensive“, weiß Lerch. Von daher gelte es, das Zusammenspiel im letzten Drittel zu optimieren, Lösungen gegen tiefstehende Gegner zu finden und dabei die Kompaktheit in der Defensive beizubehalten.

Wir haben hoffentlich viele englische Wochen vor uns und wir wissen aus eigener Erfahrung, dass diese Phase einer Saison sehr fordernd ist.
Stephan Lerch

Ausführliche Berichterstattung

Mit Blick auf den schweren Pflichtspiel-Auftakt – am 17. Februar (Anstoß 15 Uhr) steht das Bundesliga-Highlight beim ersten Verfolger FC Bayern München auf dem Programm – komme den beiden Testspielen eine wichtige Bedeutung zu. Umso erfreulicher, dass hierfür mit Sporting Lissabon und dem 1. FFC Frankfurt zwei gute Teams gewonnen werden konnten, findet Lerch: „In diesen Partien wollen wir jene Dinge umsetzen, die wir uns bis dahin erarbeitet haben und wertvolle Erkenntnisse gewinnen, wo wir weiter am Ball bleiben müssen.“ Apropos am Ball bleiben: Fans der Wölfinnen können sich wie immer auf eine ausführliche Berichterstattung aus dem Trainingslager freuen. Und das nicht allein auf den diversen VfL-Kanälen: Auch die Volkswagen Fan-Reporter Bine und Tim treten wieder in spannenden Challenges gegen VfL-Spielerinnen an – witzige Interviews sowie den einen oder anderen Blick hinter die Kulissen gibt’s inklusive.

Winterfahrplan der Wölfinnen

Funktionen

Teilen

Anzeige
 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren