Bildausschnitt der Fan-Kurve des VfL Wolfsburg mit einer großen, schwingenden Fahne.
31.10.2019
Fans

Faninfos Dortmund

Wichtige Hinweise für mitreisende VfL-Fans.

Bildausschnitt der Fan-Kurve des VfL Wolfsburg mit einer großen, schwingenden Fahne.

Die Grün-Weißen treten am Samstag, 2. November (Anstoß um 15.30 Uhr), bei Borussia Dortmund an. Alle Fans, die das Team von Cheftrainer Oliver Glasner beim Auswärtsspiel in den Signal Iduna Park begleiten, werden gebeten, folgende Hinweise zu beachten.

Stadionöffnung

Der Einlass in den Signal Iduna Park beginnt 150 Minuten vor dem Anpfiff. Im Nahbereich des Stadions besteht dauerhaft ein Glasflaschenverbot.

Gästekasse: VfL-Fans, die sich kurzentschlossen auf den Weg nach Dortmund machen wollen, können ab ca. 13 Uhr noch Tickets für die Blöcke 61 und 8 an der Gästekasse auf der Nordseite erwerben. Der Verkauf erfolgt jedoch nur an erkennbare VfL-Fans und wird von einem der anwesenden Fanbeauftragten des VfL Wolfsburg kontrolliert. Hierzu werden seitens Borussia Dortmund folgende Utensilien anerkannt: Personalausweis mit Wolfsburger Adresse, Dauer- oder Mitgliedskarte des VfL Wolfsburg oder erkennbar getragene Fanutensilien. Reservierungen oder Vorbestellungen werden nicht entgegengenommen. Es stehen noch etwa 300 Stehplätze zur Verfügung.

Wichtiger Hinweis: VfL-Fans, die im Vorfeld des Spiels eine Eintrittskarte für den Stehbereich Block 60 erworben haben, werden durch den Ordnungsdienst entweder in Block 61 bzw. Block 8 geleitet.

Allgemeine Informationen

Eine Promillegrenze gibt es im Signal Iduna Park nicht. Der Ordnungsdienst von Borussia Dortmund behält sich jedoch vor, offensichtlich angetrunkenen Gästen den Einlass zu verwehren. Innerhalb der Gästeblöcke sind die Auf- und Abgänge freizuhalten. Im Signal Iduna Park kann mit Bargeld bezahlt werden. Auch besteht weiterhin die Möglichkeit, einen „Stadiondeckel“ zu erwerben, mit welchem bargeldlos bezahlt werden kann. Ab der 60. Minute kann das Restguthaben an den ausgewiesenen Entladestationen ausgezahlt werden.

Fanutensilien

Grundsätzlich genehmigte Fanutensilien:

  • Megafon (darf nicht zur Aufforderung von Straftaten, Beleidigungen oder gegen Maßnahmen von Ordnungsdienst oder Polizei eingesetzt werden)

  • Doppelhalter (mit einer Stocklänge von maximal zwei Metern und einem Durchmesser von drei Zentimetern)

  • Fahnen (mit einer Stocklänge von maximal zwei Metern und einem Durchmesser von drei Zentimetern)

  • Schwenkfahnen (mit einem Teleskopstab oder einer Länge bis maximal zwei Metern)

  • Zaunfahnen (soweit Platz vorhanden ist)

  • Trommeln (unten offen und einsehbar, nur im Gäste-Stehplatzbereich)

  • Digitalkameras und Fotoapparate (nur für den privaten Gebrauch, keine Profiausrüstung, keine Wechselobjektive)

Verbotene Fanutensilien:

  • Kamerastative

  • Pyrotechnik jeglicher Art

  • Taschen, Tüten, Stoffbeutel, Rucksäcke mit größerem Format als DIN A4

  • Flaschen

  • Getränke und Speisen aller Art

  • Selfie-Sticks

Rücksäcke und Taschen: Es gibt die Möglichkeit, Taschen und Rucksäcke, die das Format DIN A4 überschreiten, in den „Abgabestellen Gast“ zum Preis von 50 Cent abzugeben. Diese befinden sich zum einen gegenüber des Gästeeingangs an der Nordseite des Stadions, zum anderen am Turnweg neben dem Stadion Rote Erde. Nach Spielende sind die „Abgabestellen Gast“ noch 30 Minuten lang geöffnet, damit abgegebene Taschen abgeholt werden können.

Info Taschen

Info Abgabestellen

Anfahrt

Bahn: ICE-Anbindung aus Osten (Berlin, Wolfsburg, Hannover, Bielefeld) und Süden (Mainz, Frankfurt, Stuttgart, Nürnberg und München) und IC-Anbindung aus Norden (Hamburg und Bremen) gibt es jeweils im Stundentakt. Ab Hauptbahnhof geht es entweder mit dem
Regionalzug zum Bahnhof Signal Iduna Park oder mit der U-Bahn bis Westfalenhalle/Stadion.

PKW & Bus:

Aus Norden: A1 à Kreuz Dortmund-Unna à A44/B1 à Dortmund
Aus Osten: A2 à Kreuz Dortmund-Nordost à B236 à Schwerte à B1 à Dortmund
Aus Süden: A45 à Kreuz Dortmund-Süd à B54 à Dortmund
Aus Westen: A40/B1 à Dortmund

Parken: Es stehen zahlreiche gebührenpflichtige Parkmöglichkeiten rund um den Signal Iduna Park und die Westfalenhallen zur Verfügung. Für Gäste sind die Parkflächen E1 bis E3 vorgesehen. Die Parkgebühren belaufen sich für Busse auf 25 Euro und für PKW auf 7 Euro, Bullis ab 2,8 Tonnen zahlen 15 Euro. Des Weiteren gibt es auf dem Gelände der Universität (Otto-Hahn-Straße) weitere kostenpflichtige Parkplätze. Von hier aus fährt ein Shuttlebus zum Stadion und nach Spielende wieder zurück.

weitere Infos zur Anfahrt

Alle Infos zur Barrierefreiheit

Ansprechpartner der Fanbetreuung

VfL-Fanbeauftragte:

Carsten Krystek : 0172 – 133 01 89
Holger Ballwanz: 0151 – 52 88 41 69

Fanprojekt Wolfsburg:

Anke Thies:      0171 –  835 99 88
Janik Fuge:       0151 – 528 91 068 

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren