17.05.2019
Männer

Europa zum Greifen nah

Die Daten und Fakten zum letzten Spiel der laufenden Saison gegen den FC Augsburg.

Drei Punkte am morgigen Samstag. 18. Mai (Anstoß um 15.30 Uhr), und die Wölfe haben ihr Ticket für die kommende UEFA Europa League-Saison sicher gebucht. Zwischen dem Ziel, sich für den internationalen Wettbewerb zu qualifizieren, und dem VfL steht der Gegner – FC Augsburg. Beim Blick auf die Statistik zu dieser Paarung wird schnell deutlich, dass dies keinesfalls ein Selbstläufer aus grün-weißer Sicht wird: Der VfL konnte nur vier seiner bislang 15 Bundesliga-Spiele (27 Prozent) gegen den FC Augsburg gewinnen. Bei mindestens zehn Duellen ist die Siegquote nur gegen Bayern München (neun Prozent) und Borussia Dortmund (20 Prozent) niedriger. Mut machen aber vor allem die letzten Auftritte im heimischen Rund. Die wichtigsten Daten und Fakten im Überblick:    

  • Zu Hause sind die Wölfe seit sechs Spielen unbesiegt (vier Siege, zwei Remis). Seit Mitte November setzte es in zehn Bundesliga-Auftritten in Wolfsburg nur beim 0:3 gegen Leverkusen Ende Januar eine Niederlage (sechs Siege, drei Remis).
     
  • Bruno Labbadia wird zum letzten Mal als VfL-Coach an der Seitenlinie stehen. 2018 rettete er die Grün-Weißen über die Relegation und holte in 44 Bundesliga-Spielen im Schnitt 1,39 Punkte – mehr zuletzt Dieter Hecking von 2012 bis 2016 (1,62).
     
  • Maximilian Arnold wurde im ersten Bundesliga-Duell zwischen dem VfL und dem FC Augsburg am 14. Spieltag 2011/12 mit 17 Jahren und 183 Tagen zum jüngsten Spieler der Wolfsburger BL-Geschichte.
     
  • VfL-Kapitän Josuha Guilavogui sah beim 0:3 in Stuttgart seine 5. Gelbe Karte in der laufenden Saison und ist damit beim Saisonfinale gegen Augsburg zum Zuschauen verdammt.
     
  • Augsburgs Rekordspieler und Ex-Wolf Daniel Baier (250 Bundesliga-Spiele für den FCA) feiert am Spieltag seinen 35. Geburtstag.


Schiedsrichter: Felix Zwayer
Schiedsrichter-Assistenten: Thorsten Schiffner und Frederick Assmuth
Vierter Offizieller: Christof Günsch
Videoschiedsrichter: Tobias Welz und Dr. Martin Thomsen

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren