FR .  4. 08. 2017
Akademie

Erstes Heimspiel

U23-Wölfe am Samstag Gastgeber gegen Aufsteiger SSV Jeddeloh.

Nach dem überzeugenden 2:0-Auftaktsieg vom Mittwoch in Hildesheim hat die U23 nun das erste Saison-Heimspiel auf dem Programm stehen. Am Samstag, 5. August, sind die Wölfe Gastgeber für den Aufsteiger SSV Jeddeloh im AOK Stadion (Anstoß um 13 Uhr). Die Gäste sind absoluter Regionalliga-Neuling. In ihrem Auftaktspiel am vergangenem Wochenende erreichten sie ein passables 2:2-Unentschieden gegen Drochtersen/Assel. Auch VfL-Coach Rüdiger Ziehl warnt vor dem Gegner: „Jeddeloh ist im Grunde kein normaler Aufsteiger. Wenn man sich deren Kader anschaut, bemerkt man, dass sie über ein halbes Dutzend Spieler im Kader haben, die vor zwei Jahren noch beim VfB Oldenburg am Ball waren. Und mit denen lieferten wir uns damals ein Kopf-an-Kopf-Rennen um die Meisterschaft. Daher verfügt Jeddeloh sicherlich über genügend Qualität, um in der Regionalliga Nord eine ordentliche Rolle zu spielen.“ Ziehl weiß allerdings auch, wie seine Mannschaft am Samstag vor den eigenen Fans auftreten muss, um gegen Jeddeloh erfolgreich sein zu können: „Wir werden erneut, wie schon in Hildesheim, als ganzes Team extrem arbeiten müssen. Dennoch wollen wir spielerisch dominant auftreten und auch den Heimvorteil mit den guten Platzbedingungen für uns nutzen.“

Funktionen

Teilen

Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren