Jubel VfL Wolfsburg.
03.02.2018
U23

Erfolgreicher Auftakt

U23 schlägt Hildesheim im ersten Punktspiel 2018 mit 3:0.

Jubel VfL Wolfsburg.

Die U23 der Wölfe ist optimal in die Punktspiele des neuen Jahres gestartet. Im AOK Stadion schlug die Mannschaft von Trainer Rüdiger Ziehl am Samstag den VfV Borussia 06 Hildesheim verdient mit 3:0 (3:0). Alle drei Wölfe-Treffer fielen während des ersten Durchgangs. Erfolgreich waren Blaz Kramer (22. Minute), Gian-Luca Itter (31.) und Daniel Hanslik (34.). Durch den Sieg hat die U23 den dritten Platz in der Tabelle der Regionalliga Nord gefestigt und sich auf 37 Punkte verbessert. Die nächste Aufgabe ist erneut ein Heimspiel, wenn die Wölfe am kommenden Samstag, 10. Februar, den 1. FC Germania Egestorf-Langreder empfangen. Der Anstoß erfolgt um 13 Uhr im AOK Stadion.

Kommando übernommen

Mit Elvis Rexhbecaj und Gian-Luca Itter aus der Lizenzmannschaft in der Startelf ging die U23 in die Partie hinein. Die Gäste starteten gut und hatten auch die erste klare Gelegenheit durch Ante Blazevic in der elften Minute, aber die VfL-Defensive war zur Stelle. Ab dann übernahmen die Hausherren das Kommando. Nach dem ersten VfL-Schuss aufs Tor durch Justin Möbius (17.) hatte Kramer nach einer guten Vorarbeit von Iba May die Führung auf dem Fuß, verzog aber äußerst knapp (19.). Drei Minuten später machte es der Mittelstürmer aber besser, nachdem Hanslik den Ball an der Grundlinie erkämpft und nach innen gepasst hatte. Kramer vollendete ohne Mühe zum 1:0 (22.). Und der VfL legte in der 31. Minute nach, als Itter einen 23-Meter-Freistoß gefühlvoll ins Tor schlenzte. Keine drei Minuten später folgte gar das 3:0 durch Hanslik, diesmal hatte Itter aufgelegt (34.). Mit der beruhigenden VfL-Führung ging es in die Pause.

VfL kann mehr Tore erzielen

Nach dem Wechsel hatten die Gäste zunächst eine gute Chance durch Mats Kaiser, die aber zur Ecke geklärt werden konnte (47.). Auf der anderen Seite bot sich Murat Saglam in der 51. Spielminute die Gelegenheit auf 4:0 zu erhöhen, sein Schlenzer war aber in guter Position zu hoch angesetzt. Nun hatte der VfL das Geschehen auf dem Platz wieder im Griff. Die Gäste hatten Glück, dass in der 60. Minute ein Klärungsversuch am eigenen Pfosten landete. Hildesheim war im Angriff meist recht harmlos, einmal abgesehen von einem Freistoß, den Yannik Schulze in der 73. Minute gefährlich auf das Tor brachte, Phillip Menzel aber gut abwehrte. Den U23-Wölfen boten sich ihrerseits noch zwei klare Möglichkeiten durch den eingewechselten Omar Marmoush. Doch zunächst landete sein Versuch am Pfosten (76.), dann verzog er (85.). Es blieb letztlich beim ungefährdeten 3:0-Erfolg der Wolfsburger.

„Ordentliche Leistung“

VfL-Coach Ziehl:  Es war eine ordentliche Leistung mit einem verdienten Sieg. Wir haben viele Dinge, die wir uns vorgenommen hatten, gut umgesetzt. Nach den ersten zehn Minuten, in denen die Gäste mutig zu Werke gingen, hatten wir die Partie dann im Griff und haben uns gute Möglichkeiten herausgespielt, von denen drei auch passten. Nach der Pause war die Vorgabe, weiter konzentriert zu arbeiten und hinten die Null zu verteidigen. Dann hat allerdings Hildesheim etwas früher angegriffen, da waren wir manchmal etwas nachlässig. Ab der 60. Minute waren wir wieder das bestimmende Team und müssen hinten heraus natürlich noch mehr Tore machen. Priorität war heute insgesamt ein guter Start, der mit dem 3:0 gelungen ist.

VfL Wolfsburg U23: Menzel – Ziegele, Neuwirt, Franke – Rexhbecaj – Saglam, Möbius (67. Kara), May, G.-L. Itter – Hanslik (85. Donkor), Kramer (75. Marmoush)

Hildesheim: Zumbeel – Lange (46. Doege), Schulze, Rauch –Chahed – Prior Bautista, Staron, Kaiser (62. Ibekwe), Plaschke (74. Sonntag) – Blazevic, Diouf

Tore: 1:0 Kramer (22.), 2:0 G.-L. Itter (31.), Hanslik (34.)

Gelbe Karten: Franke / Rauch, Plaschke, Kaiser

Schiedsrichter: Fabian Porsch

Zuschauer: 341 am Samstag im AOK Stadion Wolfsburg

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren