Strafraumszene aus der Partie der U17-Juniorinnen gegen RB Leipzig.
17.08.2020
Frauen

Erfolg im ersten Testspiel

Die U17-Juniorinnen des VfL Wolfsburg schlagen RB Leipzig mit 2:1.

Strafraumszene aus der Partie der U17-Juniorinnen gegen RB Leipzig.

Die U17-Juniorinnen des VfL Wolfsburg bestritten am Wochenende ihr erstes Testspiel in der Vorbereitung auf die neue Saison: Bei RB Leipzig konnten die Nachwuchswölfinnen einen 2:1-Sieg einfahren. Das neu formierte VfL-Team ging in Sachsen früh durch einen Kopfballtreffer von Ahlem Ammar in Führung (2.). Bereits in der elften Minute legte Shayne de Gala das 2:0 nach. Nach der Halbzeitpause gerieten die Schützlinge des Trainerduos Michael Schulz und Dennis Verloop mehr unter Druck: Juliane Kalz erzielte für RB Leipzig den Anschlusstreffer (70.), für mehr reichte es allerdings nicht mehr.

VfL-Coach Michael Schulz: Alles in allem war es ein verdienter Sieg für uns. Für den ersten Test nach nur zwei Wochen Training und fünfmonatiger Spielpause sind wir als Trainerteam zufrieden. Trotzdem liegt noch ein bisschen Arbeit vor uns, vor allem in unserem Spielaufbau und Kettenverhalten.

VfL Wolfsburg B-Juniorinnen U17: Brockmann (41. Kirchner) – Hinz, Jonietz (41. Kastner), Gholami, Koschick (41. Rösicke) – Jost (41. Klapproth), Klingen – de Gala, Blumenberg, Libske (41. Querfurth) – Ammar

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren