14.08.2017
Akademie

Erfahrener Schlussmann für die U23

Nico Pellatz kommt von Viktoria Köln zu den Wölfen.

Die U23 des VfL Wolfsburg hat Torwart Nico Pellatz verpflichtet. Der 31-Jährige kommt vom Westregionalligisten Viktoria Köln zu den Wölfen und hat einen Vertrag bis 2018 unterschrieben. Der gebürtige Berliner soll zusammen mit Julian Klamt und Marcel Stutter die junge Mannschaft führen. Pablo Thiam, Leiter U23 VfL-Fußball.Akademie: „Wir freuen uns, mit Nico Pellatz einen erfahrenen Torwart dazu gewonnen zu haben. Er kennt die Abläufe einer zweiten Mannschaft bestens und wird seine Erfahrung im Team einbringen.“

Nico Pellatz entstammt der Jugendabteilung von Hertha BSC und hat 2009 mit Werder Bremen den DFB-Pokal gewonnen. Später spielte er in den Niederlanden in der Eredivisie und wechselte 2013 zurück nach Deutschland zu Dynamo Dresden, ehe er 2014 in Köln anheuerte. 2004 gewann er mit den A-Junioren von Hertha BSC den DFB-Junioren-Vereinspokal und wurde ein Jahr später Staffelsieger in der A-Junioren-Bundesliga Nord/Nordost. Zudem gingen zwei U18-Länderspiele für den Deutschen Fußball-Bund in die Statistik ein. Bei Viktoria Köln stand er zuletzt in der Regionalliga West 77 Mal im Tor.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren