Yannick Gerhardt wird an der Seitenlinie behandelt.
07.10.2021
Männer

Entwarnung bei Gerhardt

VfL-Mittelfeldspieler erleidet im Testspiel gegen den HSV eine Mittelfußprellung.

Yannick Gerhardt wird an der Seitenlinie behandelt.

Das Testspiel der Wölfe gegen den Hamburger SV war für VfL-Mittelfeldspieler Yannick Gerhardt nach einem Foulspiel von Robin Meißner bereits frühzeitig beendet. Gestützt und humpelnd musste der 27-Jährige das Feld in der Anfangsphase der Partie verlassen und ausgewechselt werden. Nach einigen Untersuchungen gibt es nun allerdings Entwarnung: Gerhardt zog sich lediglich eine Prellung des rechten Mittelfußes zu und muss vorerst mit dem Training aussetzen.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren