VfL-Wolfsburg-Trainer Oliver Glasner und Hertha-Trainer Pal Dardai begrüßen sich vor Spielbeginn.
27.02.2021
Männer

„Ein hartes Stück Arbeit“

Die Trainerstimmen nach dem Heimerfolg gegen Hertha BSC.

VfL-Wolfsburg-Trainer Oliver Glasner und Hertha-Trainer Pal Dardai begrüßen sich vor Spielbeginn.

Mit einem disziplinierten Auftritt blieben die Wölfe beim 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC auch im neunten Liga-Spiel in Folge ungeschlagen. Zudem kassierte VfL-Keeper Koen Casteels seit dem 16. Spieltag (2:2 gegen RB Leipzig) keinen Gegentreffer mehr. Damit stand die Null auch im achten Pflichtspiel in Folge. Die Grün-Weißen festigten durch diesen Sieg außerdem Rang drei in der Tabelle.

Oliver Glasner: Ich bin sehr glücklich, dass wir das Spiel heute gewinnen konnten. In der ersten Halbzeit waren wir um das eine Tor besser, obwohl wir uns schwergetan haben, Lücken zu finden. Hertha BSC hat die Räume sehr eng gemacht, dennoch waren wir dann in Führung. Nach der Pause war es für uns noch etwas schwieriger, da die Berliner mehr Aktionen nach vorne hatten und oft unser Mittelfeld überspielt haben, sodass wir mehr in unsere Hälfte gedrängt wurden und uns daraus nicht mehr so gut befreien konnten. Aber die Mannschaft zeichnet schon über einen langen Zeitraum aus, dass sie alles investiert, um die Null zu halten. Sie hat sich dann in jeden Ball reingeworfen und wenn doch etwas durchgekommen ist, haben wir einen sehr, sehr guten Torwart, der die Situationen entschärft hat. Deswegen war es wichtig, auf die eine Aktion, die wir im Spiel noch bekommen, zu warten und nach der Ecke das entscheidende Tor zu machen. Es war ein hartes Stück Arbeit, aber die Jungs haben wieder als Mannschaft gekämpft.

Pal Dardai: Ich glaube, wir haben ein gutes Spiel gemacht, uns in der Offensive Torchancen herausgearbeitet, wurden aber nicht belohnt. Das Eigentor ist in Überzahl gefallen und zum Schluss haben wir ein Standard-Tor bekommen. Wir hatten heute kein Spielglück. Wir haben gekämpft und ich kann der Mannschaft keinen großen Vorwurf machen. Wir fahren jetzt nach Hause, müssen das nächste Spiel gewinnen und den Sieg der Wolfsburger akzeptieren.

Wölfe TV: Die PK in voller Länge

Wölfe TV: Die Spielerstimmen

Alle Infos zur Partie

Zum ausführlichen Spielbericht

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren