MI . 10. 01. 2018
eSport

Ein digitaler Raum für Wolfsburg

Grün-Weißen unterstützen die Initiative #WolfsburgDigital.

Die Digitalisierung in Wolfsburg greifbar und erlebbar zu machen – dieses Ziel verfolgt der VfL Wolfsburg in Zusammenarbeit mit der Volkswagen AG und der Stadt Wolfsburg. Ein Ort zu werden, an dem digitale Services nicht nur Anwendung finden, sondern selbst entstehen und wachsen, ist der Anspruch der Initiative #WolfsburgDigital. Dafür wurde in der Markhalle ein Raum, ein „DigitalHUB“, für Ideen, Experimente und Zusammenarbeit geschaffen, der die Wolfsburger Bürger direkt einbezieht und so die Mitgestaltung an der Digitalisierung der Stadt ermöglicht. VfL-Geschäftsführer Dr. Tim Schumacher: „Der VfL Wolfsburg setzt auf innovative Techniken und Digitalisierung. Auf diesen Gebieten wollen wir stets eine Vorreiterrolle unter den deutschen Profivereinen einnehmen. In der Markthalle ein neues Zentrum für Digitalisierung, Co-Creation und Jugendförderung zu schaffen, begrüßen wir deshalb ausdrücklich und freuen uns, zusammen mit der Stadt Wolfsburg und Volkswagen als innovativer Treiber bei diesem für Wolfsburg und unsere gesamte Region richtungsweisenden Projekt mit an Bord sein zu können.“

Während einer dreimonatigen Initialisierungsphase werden von den Partnern verschiedene Veranstaltungen zum Thema Digitalisierung angeboten. Start ist am Montag, 15. Januar, um 17 Uhr. Der VfL Wolfsburg lädt am 1. Februar ab 16 Uhr zu einer FIFA-Challenge ein. Hier können die Teilnehmer in Zweierteams ihr Können am Controller unter Beweis stellen. Das beste Team sichert sich ein Ticket für das große Finale, das auch in der Markthalle ausgespielt wird. Dazu warten attraktive Preise auf die Teilnehmer.

Funktionen

Teilen

Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren