Der Jungwolf Tim Siersleben im Spieleinsatz der U20-Nationalmannschaft.
14.10.2019
Akademie

Nur Siege

VfL-Nachwuchsspieler feiern Erfolge mit National- und Auswahlmannschaften.

Der Jungwolf Tim Siersleben im Spieleinsatz der U20-Nationalmannschaft.
Tim Siersleben während des Testspiels der deutschen U19-Nationalmannschaft gegen die Schweiz.

Erfolge wie am Fließband: In der Abstellungsphase konnten die nominierten Spieler der VfL-Fußball.Akademie bisher mit ihren National- und Auswahlmannschaften jedes einzelne Spiel gewinnen, bei dem sie zum Einsatz kamen. In der vergangenen Woche reisten insgesamt 16 Jungwölfe zu ihren Auswahlteams, zwölf Grün-Weiße traten bereits in EM-Qualifikations-, Test- und Länderpokalspielen an. Weitere Partien folgen in den nächsten Tagen.

Iredale trifft in Katar

Für die Olympiaauswahl Australiens kam U23-Topstürmer John Iredale im Trainingslager gegen ein katarisches Ligateam zum Einsatz und erzielte beim 2:0-Sieg der Olyroos seinen ersten Treffer im australischen Nationaltrikot. Währenddessen spielte der nachnominierte Tim Siersleben für die deutsche U20-Nationalmannschaft beim 1:0-Testspielsieg gegen die Schweiz durch. Die deutsche U19-Nationalmannschaft sicherte sich mit den VfL-Spielern Lenn Jastremski und Soufiane Messeguem vorzeitig einen Platz in der der zweiten EM-Qualifikationsrunde. Beim 3:0-Erfolg gegen Andorra wurde Jastremski eingewechselt, beim 9:2-Sieg gegen Weißrussland kamen beide Spieler in der zweiten Halbzeit in die Partie.

NFV-Auswahl erfolgreich im Länderpokal

Auch Amir Abdijanovic konnte mit seiner österreichischen U19-Nationalmannschaft gewinnen. Im Testspiel gegen Wales wurde er nach der Halbzeitpause eingewechselt und schaffte es mit seinem Team, einen 0:1-Rückstand aus dem ersten Durchgang in einen 3:1-Sieg umzuwandeln. Unterdessen liegen Enrique Pereira, Johann Stoye, Niko Vukancic, Nathan Wahlig, Jonas Weimann, Niklas Wienhold mit der U18-NFV-Auswahl beim Länderpokal nach einem 2:1-Sieg gegen Berlin und einem 2:0-Erfolg gegen Thüringen aktuell auf dem vierten Platz. Dazu konnte Finn Henze mit der deutschen U16-Nationalmannschaft im finnischen Hanko einen 3:1-Sieg gegen Finnland feiern. Der Grün-Weiße spielte beim Testspiel durch, beim 2:1-Erfolg gegen Finnland wenige Tage zuvor kam er nicht zum Einsatz.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren