31.03.2018
Männer

„Durchschlagskraft fehlte“

Die Stimmen der Trainer zum Hertha-Spiel.

Es war ein 0:0 der typischen Art zwischen den gewohnt defensivstarken Berlinern und dem VfL. Viel Taktik, wenig offensive Kreativität auf beiden Seiten. Hertha-Coach Pal Dardai trauerte der fehlenden Konsequenz seines Teams in der Anfangsphase nach und hatte einen insgesamt „müden Kick“ gesehen. Wölfe-Cheftrainer Bruno Labbadia registrierte eine Leistungssteigerung seiner Schützlinge nach einer „taktisch nicht so gut umgesetzten“ Startphase. Wichtigster Mutmacher für ihn bleibt vor allem die Bestätigung der geschlossenen Mannschaftsleistung aus dem Schalke-Spiel.

Bruno Labbadia: Wir hatten am Anfang ein bisschen Probleme, weil wir es taktisch nicht so gut umgesetzt haben. Die Halbpositionen haben sich zu weit zurückfallen lassen und sind zu viel mit den Gegenspielern mitgegangen. Deshalb konnten wir keinen Druck machen. Das haben wir in der zweiten Hälfte der ersten Halbzeit dann verändern können und dadurch mehr Zugriff bekommen. Vor allem auch in der zweiten Halbzeit haben wir es dann viel besser gemacht. Ich fand, dass wir in der zweiten Halbzeit dann näher dran waren. Im letzten Drittel fehlte die Durchschlagskraft und Konsequenz. Dass uns das nicht zufliegt in unserer Situation, ist aber auch ganz normal. Das ist schade, weil man vielleicht auch mal einen dreckigen Sieg durch einen Standard hinbekommen kann. Das haben wir leider nicht geschafft, daher nehmen wir den Punkt mit und sehen zum Schluss, für was er gut war. Es ist wichtig, dass wir das Schalke-Spiel, in dem wir sehr geschlossen gearbeitet haben, nochmal als Mannschaft bestätigt haben.

Pal Dardai: In der ersten Halbzeit hat die Mannschaft gut angefangen und viel von dem umgesetzt, was wir uns vorgenommen hatten. Aber wenn du so viel investierst, muss der letzte Pass konsequenter ausgespielt werden. Wir haben es in den ersten 30 Minuten nicht geschafft, das Spiel für uns zu entscheiden. In der zweiten Halbzeit haben wir auch versucht, gut rauszukommen. Aber aus meiner Sicht war es dann von beiden Mannschaften ein müder Kick. Kein Team hatte eine große Torchance. Man muss den Punkt akzeptieren.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren