05.09.2017
Männer

Digital HUB@WOB

Stadt Wolfsburg plant digitalen Hotspot: Volkswagen und der VfL Wolfsburg sind Kooperationspartner.

Digitaler Hotspot mitten im Zentrum von Wolfsburg: Gemeinsam mit der Volkswagen AG und dem VfL Wolfsburg plant die Stadt Wolfsburg, die Markthalle in der nördlichen Porschestraße zu einem Zentrum für Digitalisierung, CoCreation und Jugendförderung mit dem Arbeitstitel „Digital HUB@WOB“ zu entwickeln. Dies gab die Stadt beim eigens anberaumten Pressetermin, bei dem Oberbürgermeister Klaus Mohrs, VfL-Geschäftsführer Dr. Tim Schumacher, Johann Jungwirth, Chief Digital Officer bei der Volkswagen AG, und Neuland-Geschäftsführer Hans-Dieter Brand anwesend waren, in der Markthalle am Dienstagvormittag bekannt. Dabei soll der Digital HUB@WOB für Unternehmen und Gründer innovative Formen der Zusammenarbeit ermöglichen. Ziel ist die Beförderung von Innovationen im Bereich der Digitalisierung und die Stärkung als Startup-Zentrum. Zudem soll es zu einem Treffpunkt der digitalen Stadtgesellschaft werden und allen Interessierten eine Partizipationsplattform bieten. Vorstellbar sind dort beispielsweise ein Broadcast-Studio, ein Augmented- und Virtual Reality-Studio sowie Workshop- und Eventflächen.

Football goes digital

Der VfL Wolfsburg möchte die digitale und analoge Welt des Fußballs im HUB platzieren, um auch außerhalb der Volkswagen Arena Kindern und Jugendlichen den Sport näherzubringen und ihnen vielfältige Angebote anbieten zu können. Durch eine enge Kooperation mit der kommunalen Jugendförderung sollen die Themen Sport, Fußball, Bewegung und E-Sport den Kindern und Jugendlichen nähergebracht werden.

„Richtungsweisendes Projekt“

„Die Umsetzung dieses Projekts soll ein Leitprojekt der Initiative #WolfsburgDigital werden und zur Sichtbarkeit dieser in der Stadtgesellschaft und der Wirtschaft in Stadt und Region beitragen“, sagte Wolfsburgs Oberbürgermeister Klaus Mohrs. VfL-Geschäftsführer Dr. Tim Schumacher zeigte sich erfreut über das innovative Projekt. „Der VfL Wolfsburg setzt auf innovative Techniken und Digitalisierung und will auf diesen Gebieten stets eine Vorreiterrolle unter den deutschen Profivereinen einnehmen. In der Markthalle ein neues Zentrum für Digitalisierung, CoCreation und Jugendförderung zu schaffen, begrüßen wir deshalb ausdrücklich und freuen uns, als Kooperationspartner bei diesem für Wolfsburg und unsere gesamte Region richtungsweisenden Projekt mit an Bord sein zu können“, so Dr. Tim Schumacher. Auch für Johann Jungwirth und die Volkswagen AG ist der digitale Hotspot ein echter Gewinn: „Wir übernehmen mit unserer aktiven Beteiligung an der Initiative #WolfsburgDigital eine gesellschaftliche Verantwortung und sehen sie als weiteren Baustein der Zukunftsstrategie des Volkswagen Konzerns.“

Funktionen

Teilen

Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren