14.08.2020
Inside

Die Wolfsspuren sind zurück

Heute im Fokus: VfL-Test im Livestream / Blässe-Tor nominiert / Fotoschatzsuche.

Die Grün-Weißen haben die Vorbereitung auf die Saison 2020/2021 aufgenommen, der VfL präsentiert euch daher wieder regelmäßig die „Wolfsspuren“: kurze Splitter, Anekdoten, Zitate und andere Kurzmeldungen rund um unser Wolfsrudel. Ob Wölfe, Wölfinnen oder Jungwölfe – hier gibt es zum Feierabend immer mal wieder Spannendes rund um den Klub serviert. Heute im Fokus: Der VfL-Test gegen Eintracht Braunschweig im Livestream, Anna Blässes Treffer im Pokalfinale und die Fotoschatzsuche.

Wölfe TV on air: Wenn am morgigen Samstag, 15. August, um 11 Uhr im AOK Stadion das Testspiel der Grün-Weißen gegen Eintracht Braunschweig angepfiffen wird, sind Fans aufgrund der Corona-Pandemie zwar nach wie vor nicht zugelassen, Wölfe TV hat allerdings alles dafür in die Wege geleitet, dass die Partie gegen den Nachbarn dennoch komplett verfolgt werden kann. Der Livestream des Tests kann sowohl auf der VfL-Website als auch über den YouTube-Kanal der Wölfe verfolgt werden – schaut rein!

Nominiert: Bis zur 70. Minute lagen die VfL-Frauen im diesjährigen DFB-Pokalfinale in Köln gegen die SGS Essen mit 1:2 im Rückstand – doch dann kam Anna Blässe nach einem geklärten Eckstoß außerhalb des Strafraums an den Ball und setzte das Leder aus gut 30 Metern nicht nur ins linke Eck, sondern brachte ihr Team mit diesem Tor auch zurück ins Spiel! Nun steht ihr Treffer in der Auswahl der ARD-Sportschau zum „Tor des Monats Juli“! Also: Unterstützt die Wölfin und stimmt fleißig ab!

Fotoschatzsuche: „Nach dem Heft ist vor dem Heft“ heißt es in der UWM-Redaktion immer so schön. Deshalb ist, kaum dass das jüngste „Unter Wölfen Magazin“ auf dem Markt ist, die Produktion der nächsten Ausgabe längst schon wieder angelaufen. Dabei sind die Fans der Grün-Weißen ausdrücklich eingeladen, mitzuwirken. Gesucht werden in den kommenden Monaten immer mal wieder private Fotos mit einem besonderen VfL-Bezug. Wer hat ein spannendes Bild zu Hause, vielleicht aus seiner Kindheit oder Jugend, auf dem er nach Möglichkeit selbst zu sehen ist? Ein altes Selfie vielleicht, ein kurioses Bild aus der Kurve oder einen Schnappschuss von einer Auswärtsfahrt? Das Motiv an sich, das gern schon etwas älter sein darf, braucht nicht unbedingt spektakulär zu sein. Wichtiger ist die Geschichte, die sich dahinter verbirgt.

Wer ein solches Foto digital oder auch analog im Angebot hat, der darf sich melden unter magazin@vfl-wolfsburg.de.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren