Eine Aufnahme der DFB-Pokal-Trophäe mit funkelnden Stadionlichtern im Hintergrund.
01.09.2020
Männer

DFB-Pokal: Heimrecht getauscht

Union Fürstenwalde kommt nach Wolfsburg.

Eine Aufnahme der DFB-Pokal-Trophäe mit funkelnden Stadionlichtern im Hintergrund.

Das Erstrundenspiel im DFB-Pokal gegen den Regionalligisten FSV Union Fürstenwalde findet am 12. September (15.30 Uhr) ohne Fans im AOK Stadion in Wolfsburg statt. Der DFB und die beiden Klubs verständigten sich am Dienstagnachmittag darauf, das Heimrecht zu tauschen. Hintergrund ist, dass der Brandenburger Landespokalsieger unter anderem Probleme bei der Umsetzung des Hygienekonzepts des DFB hat und den erhöhten Anforderungen an diese Partie nicht nachkommen kann. Den Austragungsort wird der VfL Wolfsburg zeitnah bekanntgeben.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren