04.10.2017
Akademie

Debüt-Tor

Timon Burmeister trifft in seinem ersten Länderspiel für die deutsche U16.

Erfolgreicher Einstand: Timon Burmeister vom VfL Wolfsburg hat gleich in seinem ersten Länderspiel für die U16-Auswahl des DFB getroffen. Gegen Belgien besorgte er am Dienstag in Genk während der zweiten Hälfte den 1:0-Siegtreffer der Deutschen. Dabei gelang Burmeister das Tor in der 49. Spielminute, nur 60 Sekunden nach seiner Einwechslung. Bereits am kommenden Donnerstag, 5. Oktober (Anstoß 11 Uhr), geht es erneut in Genk gegen die Belgier.

DFB-Coach Michael Feichtenbeiner betonte: Wir haben zum ersten Mal mit diesem Jahrgang zu null gespielt, da freuen wir uns natürlich. In der ersten Hälfte waren wir spielerisch in der Offensive sehr gut, in der zweiten Hälfte haben wir gut verteidigt. Allerdings haben wir unsere Konterchancen unpräzise ausgespielt und letztendlich die Vorentscheidung verpasst. Am Donnerstag wollen wir die gleiche Spielkontrolle haben wie heute in der ersten Halbzeit, nur ein bisschen länger.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren