26.12.2020
Männer

Das Jahr 2020 - Teil 1

Impressionen der Wölfe von Januar bis Juni.

Ein ganzes Jahr lässt sich nicht auf einen Tag reduzieren. Auch 2020 nicht, das für den VfL Wolfsburg Höhen und Tiefen bereithält. Es ist ein Jahr, welches von enormen Herausforderungen und sozialen Distanzen geprägt ist. Es steht rund um den Globus im Zeichen der Corona-Pandemie und wird noch lange in Erinnerung bleiben. Seit März ist die Pandemie prägender Teil des Alltags und erfordert die Bereitschaft, neue Wege zu gehen, um die anstehenden Aufgaben auch während dieser Krise bestmöglich ausführen zu können. Dem VfL Wolfsburg ist dies außerordentlich gut gelungen. Erfolgreiche Auftritte in der UEFA Europa League führen zu positiven Schlagzeilen. Tabellenplatz sieben am Ende der Saison und damit die erneute Chance, international dabei zu sein, sorgen für allgemeine Zuversicht.

Die Wölfe starten optimal in die neue Spielzeit und müssen erst nach elf Spieltagen beim Rekordmeister aus München die erste Niederlage einstecken. Im letzten Ligaspiel der Saison erkämpfen sich die Grün-Weißen trotz mehrerer Corona-bedingter Ausfälle einen 1:0-Erfolg gegen den VfB Stuttgart. Damit feiern sie nicht nur den fünften Heimsieg in Folge, sondern schließen dieses außergewöhnliche Jahr auf dem vierten Tabellenplatz ab und können somit das Beste aus 2020 für das neue Jahr 2021 mitnehmen.

Der Jahresrückblick 2020 - Teil 2


Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren