Steffen Gruppe, Leiter Sponsoring beim VfL, und Frank Becker, geschäftsführender Gesellschafter von Collonil im AOK Stadion.
04.09.2020
Inside

Collonil fördert Double-Siegerinnen

Das Hygiene- und Schuhpflege-Unternehmen wird VfL ChampionsPartner.

Steffen Gruppe, Leiter Sponsoring beim VfL, und Frank Becker, geschäftsführender Gesellschafter von Collonil im AOK Stadion.

Große Unterstützung für die VfL-Frauen: In der Saison 2020/2021 wird Collonil die Wölfinnen als VfL ChampionsPartner unterstützen. Das in Berlin ansässige Unternehmen produziert und vertreibt eine Vielzahl an Schuhpflegeprodukten. Seit Beginn der Corona-Pandemie stellt Collonil allerdings auch Hygiene- und Desinfektionsmittel her, von denen nun bei Heimspielen der Wölfinnen die Mannschaften, Mitarbeiter und Fans profitieren werden. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Collonil einen Partner gefunden haben, der den Frauenfußball fördern und im Sportsponsoring neue Wege einschlagen möchte“, sagte Steffen Grupp, VfL-Leiter Sponsoring und Events, bei der Vorstellung des neuen exklusiven Frauen-Sponsors und fügte hinzu: „Collonil steht bekanntermaßen für hochwertige Schuhpflege-Produkte, jedoch hat Collonil in den letzten Monaten während der Corona-Pandemie unternehmerischen Mut bewiesen und ihr Geschäftsfeld um den Bereich Desinfektions- und Hygiene-Artikel erweitert. Dieses mutige Auftreten passt auch hervorragend zu den Werten des VfL Wolfsburg, weshalb wir an eine für beide Seiten gewinnbringende Partnerschaft glauben.“

Unterstützung mit Desinfektions- und Hygiene-Artikeln

Auch Frank Becker, geschäftsführender Gesellschafter von Collonil, freut sich über die Partnerschaft mit den Wolfsburgerinnen: „Die VfL-Frauen haben national und international eine hohe Strahlkraft und stehen für sportlichen Erfolg. Collonil ist – wie die VfL-Frauen – sowohl national als auch international aktiv, sodass es hier bereits Gemeinsamkeiten gibt.“ Vor allem die Gesundheit von Spielerinnen, Mitarbeitern und Fans ist dem Collonil-CEO wichtig: „Wir sind froh, dass wir den VfL Wolfsburg mit unseren Desinfektions- und Hygiene-Artikeln unterstützen und den Trainings- sowie Spielbetrieb unter Einhaltung der aktuellen Hygiene-Standards sicherstellen können.“ Neben der Präsenz auf den LED-Banden und im AOK Stadion wird Collonil auch auf Textilen einen großen Stellenwert einnehmen: „Die VfL-Frauen werden wir auf dem Trikotärmel in der UEFA Women´s Champions League begleiten und hoffen natürlich auf viele gemeinsame Siege. Darüber hinaus sind wir auch mit unserem Unternehmenslogo auf den Trainingskleidungen der VfL-Frauen vertreten“, sagte Becker, der in Wolfsburg auf die VfL-Spielerinnen Svenja Huth und Ingrid Engen traf. Ihnen versprach er: „Wir werden die Spielerinnen selbstverständlich auch mit unseren Reinigungs- und Pflegeprodukten für ihre Schuhe ausstatten. Aber vor allem werden wir den Wölfinnen ganz fest die Daumen drücken, wünschen ihnen viel Erfolg und freuen uns auf viele hockklassige Spiele in der Saison 2020/2021.“

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren